Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Meldungen von Tag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Verkehrsunfälle in Eisleben und Sangerhausen - Angriff auf Polizeibeamte in Eisleben - Mehrere Gartenhäuschen in Sangerhausen verwüstet - Simson in Oberröblingen baulich verändert

 

Oberröblingen / Simson baulich verändert

An der Zolltafel kontrollierten am gestrigen Nachmittag Polizeibeamte ein Kleinkraftrad vom Typ Simson, da es sichtbar ohne Versicherungskennzeichen am Straßenverkehr teilnahm. Die Kontrolle erbrachte, dass das Fahrzeug nicht nur nicht versichert war, sondern auch verschiedene bauliche Veränderungen vorgenommen worden waren, die zur Untersagung der Weiterfahrt führten. Gegen den 17-jährigen Fahrzeugführer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Sangerhausen / Mehrere Gartenhäuschen verwüstet

In einer Kleingartenanlage in der Wilhelm-Koenen-Straße verwüstete ein 22-Jähriger drei Gartenlauben im Innen-und Außenbereich und verursachte dabei einen geschätzten Schaden von ca. 1.000 Euro. Grund für die Taten soll die fristlose Kündigung des Mietvertrages gewesen sein. Der Tatverdächtige wurde im Nahbereich der Gartenanlage angetroffen und erhielt ein Hausverbot.

 

Eisleben / Angriff auf Polizeibeamte

Gegen Mittag fanden im Bereich Neckendorf Mäharbeiten zur Pflege der Straßengräben statt. Dies missfiel offensichtlich einem 49-jährigen Mann, der unter Körpereinsatz versuchte, diese zu verhindern. Der Fahrzeugführer stoppte seine Maschine und sprach den Mann an. Dabei ergriff der Tatverdächtige bei günstiger Gelegenheit die Fahrzeugschlüssel. Eine Herausgabe verweigerte er und drohte mit dem Einsatz einer mitgeführten Eisenstange. Die Polizei wurde informiert. Bei der Klärung des Sachverhaltes ergriff der Tatverdächtige erneut die Eisenstange und versuchte auf die handelnden Beamten einzuschlagen. Zur Abwehr des Angriffs musste durch die Polizeibeamten körperliche Gewalt angewendet werden. Ermittlungen gegen den Mann aus Eisleben wurden eingeleitet.

 

Verkehr

Sangerhausen / Rudolf-Breitscheid-Straße / 21.07.2021   04:10 Uhr

Am frühen Morgen kollidierten aus noch unbekannter Ursache auf Höhe der Sparkasse zwei PKW. Dabei wurde ein Fahrzeuginsasse leicht verletzt und kam zur medizinischen Versorgung in eine Klinik. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 

Eisleben / Landstraße 151 / 21.07.2021   13:21 Uhr

An der Kreuzung Volkstedt in Richtung Unterrißdorf kollidierten zwei PKW. Beide Fahrzeuge kamen im Straßengraben zum Stehen. Eine Person wurde bei dem Zusammenstoß verletzt und musste zur weiteren medizinischen Versorgung in eine Klinik nach Halle verbracht werden. Die Straße war im Zuge der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen bis 14:30 Uhr gesperrt.

 

 

Beitrag Teilen

Zurück