Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Wochenende | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Wildunfall zwischen Hettstedt und Riestedt - Fahren ohne Fahrerlaubnis in Eisleben -Sexuelle Belästigung in Kelbra - Körperverletzung in Sotterhausen -Verkehrsunfall zwischen Auerberg und Neudorf - Quad  in Klostermansfeld gestohlen

 

Diebstahl

Unbekannte entwendeten in der Bahnhofstraße in Klostermansfeld ein Quad. Der Diebstahl wurde gestern gegen 14:15 Uhr bemerkt und bei der Polizei angezeigt. Hinweise zu möglichen Tätern liegen bisher nicht vor.

 

Verkehrsunfall 

Auf der L 235 zwischen Auerberg und Neudorf kam es gestern gegen 13:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Sachschäden. An dem Unfall waren ein Hyundai und ein Renault beteiligt. Nach Angaben von Zeugen überfuhr der Hyundai mehrfach die Mittellinie, so dass es zum Unfall mit dem entgegenkommenden Renault kam. An beiden Fahrzeugen wurden die linken Außenspiegel beschädigt.

 

Körperverletzung

Gestern Nachmittag kam es in Sotterhausen zu einem Vorfall. Hier war ein 22-Jähriger mit mehreren Personen spazieren. Etwa gegen 16:15 Uhr näherte sich in der Kappstraße ein PKW von Hinten und fuhr dem jungen Mann mehrfach in die Hacken. Anschließend entfernte sich das Auto in unbekannte Richtung. Der Geschädigte wurde medizinisch versorgt. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Körperverletzung aufgenommen.

 

Sexuelle Belästigung

In der Frankenhäuser Straße von Kelbra ist es gestern Abend gegen 19:30 Uhr offenbar zu einer sexuellen Belästigung. Geschädigt ist ein 16-jähriges Mädchen. Diese gab an, in einem Markt einkaufen gewesen zu sein. Nach dem sie den Markt verließ, kam eine unbekannte männliche Person auf sie zu und fasste sie mehrfach unsittlich an. Danach entfernte sich der Unbekannte mit einem PKW vom Ort des Geschehens. Die Geschädigte begab sich nach Hause und informierte ihre Mutter. Etwa gegen 21:30 Uhr informierte man dann die Polizei. Die Polizei hat strafrechtliche Ermittlungen aufgenommen.

 

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis müssen sich zwei 16-Jährige verantworten. Sie waren gestern Abend gegen 20:30 Uhr in Eisleben jeweils mit einer Simson unterwegs und wurde in der Halleschen Straße von der Polizei kontrolliert. Dabei kam heraus, dass sie nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis sind.

 

Wildunfall

Auf der B 86 zwischen Hettstedt und Riestedt stießen gestern Abend gegen 21:05 Uhr ein Reh und ein Audi zusammen. Das Reh verendete an der Unfallstelle. Am Audi entstanden Sachschäden.

Beitrag Teilen

Zurück