Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Meldungen von Tag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

E-Scooter-Fahrer ohne Versicherung in Wolferstedt - Wohnungsbrand in Helbra - 4 Kellerräume brennen in Eisleben - Verkehrsunfall mit verletzen Kind in Bornstedt

 

Verkehrsunfall

Freitagnachmittag, 16.40 Uhr, kam es in Bornstedt, Karl-Marx-Straße, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem fahrradfahrenden Kind. Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr die 64-jährige Autofahrerin die Karl-Marx-Straße in Richtung Schlossbergstraße. Ein 10-Jähriger fuhr mit seinem Fahrrad auf die Straße. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch das Kind leicht verletzt und medizinisch vor Ort versorgt wurde. Der Junge wurde an seine Erziehungsberechtigte übergeben. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Die Unfallursachenermittlung dauert an.

 

Brände in Mehrfamilienhäusern

Am Freitagmittag, gegen 13.05 Uhr, gerieten aus bislang noch ungeklärter Ursache vier Kellerräume in der Lutherstadt Eisleben, Steigerstraße, in Brand. Rauchgas verbreitete sich im Treppenhaus. Beschädigungen an der Hauptelektroleitung waren die Folge, wodurch die Wohnungen derzeit nicht mehr bewohnbar sind. Zehn Personen aus diesem Haus wurden evakuiert. Die Mieter des Objekts konnten schnell anderweitig untergebracht werden. Der Sachschaden wird auf etwa 30.000 € geschätzt. Neun Personen des Nachbarhauses mussten vorsorglich zeitweise evakuiert werden. Nach dem Abschluss der Löscharbeiten, konnte diese wieder in ihre Wohnungen. Es waren die freiwilligen Feuerwehren aus der Lutherstadt Eisleben und Helfta mit acht Fahrzeugen und insgesamt 16 Kameraden im Einsatz. Auch ein Rettungswagen und ein Notarzt waren vor Ort. Eine Person wurde verletzt und ambulant vor Ort medizinisch versorgt. Der Brandort wurde daraufhin beschlagnahmt. Die Brandortuntersuchung erfolgt.

 

In Helbra, Mittelstraße, kam es Samstag, 04.20 Uhr, zu einem Brand in einer Wohnung. Es handelt sich um ein doppelgeschossiges und älteres
Gebäude mit Flachdach, welches durch die Feuerwehr entfernt werden musste. Durch den Brand ist das Objekt stark beschädigt worden. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird mit etwa 30.000 € beziffert. Neun freiwillige Feuerwehren aus den Orten von Klostermansfeld, Helbra,
Ahlsdorf, Gerbstedt, Bornstedt, Kreisfeld, Wimmelburg, Helfta und Blankenheim waren mit insgesamt 18 Fahrzeugen und 83 Kameraden
sowie einem Rettungswagen im Einsatz. Das Objekt ist einsturzgefährdet. Für die kommende Woche ist die Brandortuntersuchung vorgesehen. In den beiden Fällen ermittelt die Kripo jeweils wegen eines Branddeliktes.

 

Ohne Versicherung auf Tour

In Wolferstedt wurde in der Freitagnacht, gegen 23.50 Uhr, ein 26-jähriger E-Scooter-Fahrer angehalten und kontrolliert. An dem Fahrzeug war kein
nötiges Versicherungskennzeichen angebracht. Der Mann stand, einem Drogenschnelltest zufolge, unter dem Einfluss berauschender Mittel. Die Entnahme einer Blutprobe wurde sodann angeordnet und in einer Klinik von Sangerhausen zeitnah durchgeführt. Wegen der Verstöße wird ermittelt.

 

Beitrag Teilen

Zurück