Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Tag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Verkehrsunfälle in Sandersleben und Sangerhausen - Verstoß gegen das Pflichtversicherung in Berga - Fahren ohne Fahrerlaubnis in Gerbstedt - Diebstahl in  Molmerswende - Einbruch in Sangerhausen

 

Sangerhausen / Einbruch

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in eine Garage ein. Dabei wurde das Tor beschädigt. Die Garage wurde durchwühlt, aber augenscheinlich wurde nichts entwendet. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

 

Molmerswende / Diebstahl

Unbekannte Täter beschädigten einen Zigarettenautomaten, indem die Tür des Automaten aufgehebelt wurde. Aus dem Automaten wurden Zigarettenschachteln und Kondome entwendet. Weiterhin wurde von den Tätern die Geldkassette geleert. Der Sachschaden beträgt ca. 5000,-€ und die Höhe des Diebsgutes wird mit ca. 500,-€ angegeben. Die Polizei sicherte Spuren.

 

Gerbstedt / Fahren ohne Fahrerlaubnis

Während der Streifentätigkeit wurden die Beamten auf ein fahrendes Fahrzeug, der Marke BMW, aufmerksam.  Nach Erkennen des Funkstreifenwagens hielt die Fahrzeugführerin an und wechselte den Sitzplatz. Im Anschluss an die Belehrung gab die 17-Jährige zu, nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Die Weiterfahrt wurde ihr untersagt und eine Strafanzeige gefertigt.

 

Berga / Verstoß Pflichtversicherung

Im Rahmen der Streife konnte ein 12-Jähriger als Führer eines E-Scooters, an dem kein Versicherungskennzeichen angebracht war, festgestellt werden. Laut der geltenden Rechtslage muss das Fahrzeug eine gültige Pflichtversicherung und ein Versicherungskennzeichen besitzen. Dem Jungen wurde die Weiterfahrt untersagt und die Mutter informiert.

 

Verkehr

Sangerhausen / 04.03.2021   08:07 Uhr

Ein Fahrzeugführer befuhr die B 86 in Richtung Riestedt aus Richtung Sangerhausen, als die Lichtzeichenanlage auf Höhe des Sotterhäuser Weges auf Rot schaltete. Das Fahrzeug kam erst nach der Haltelinie zum Stehen und der Fahrzeugführer entschied sich rückwärts zu fahren, um auf Höhe der Haltelinie zu warten. Dabei übersah er den unmittelbar hinter ihm stehenden PKW und es kam zur Kollision der Fahrzeuge. Verletzt wurde keiner. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 

Sandersleben / Bernburger Straße / 03.03.2021   16:15 Uhr

Ein 19-jähriger Fahrzeugführer eines PKW VW befuhr die Bernburger Straße aus Richtung Schackenthal kommend in Richtung Welfesholz hinter einem 39-jährigen Fahrzeugführer eines PKW Citroen.  Auf Höhe eines Kreisverkehres musste der Citroen-Fahrer verkehrsbedingt warten. Dies bemerkte der VW-Fahrer aus Unachtsamkeit zu spät und fuhr auf den Citroen auf. Der auffahrende Fahrzeugführer erlitt leichte Verletzungen an der Hand. Am Citroen entstand Sachschaden im Wert von ca. 3000,-€. Der VW war aufgrund der starken Frontschäden (Schaden ca. 10000,-€) nicht mehr fahrbereit.

Beitrag Teilen

Zurück