Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Tag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Verkehrsunfall in Riestedt und Horla - Verstoß Pflichtversicherungsgesetz in Mansfeld - Betäubungsmitteldelikt in Kelbra - Hausfriedensbruch und  Betäubungsmitteldelikt in Sangerhausen

 

Sangerhausen / Betäubungsmitteldelikt

Während der Streife sind den Beamten zwei junge Männer mit Fahrrad aufgefallen. Beide wurden einer Kontrolle unterzogen. Der 23-Jährige war im polizeilichen System als Drogen-Konsument bekannt und wurde zum Besitz von Betäubungsmitteln belehrt. Er gab an, seinen Dealer auf der Straße getroffen zu haben und hatte in seiner Bauchtasche eine Konsumeinheit Marihuana dabei. Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt und eine Strafanzeige gefertigt.

 

Sangerhausen / Hausfriedensbruch

Durch Zeugen wurde bekannt, dass sich mehrere Jugendliche im alten Krankenhaus befinden und auf dem Dach herumlaufen. Vor Ort konnte nur noch ein 14-Jähriger aufgegriffen werden, welcher im Anschluss nach Hause verbracht wurde. Der Eigentümer erstattete Strafanzeige.

 

Kelbra / Betäubungsmitteldelikt

Aufgrund eines Haftbefehls wurde ein 42-Jähriger festgenommen. Bei der Durchsuchung der mitgeführten Sachen wurde ein Tütchen mit weißer, kristalliner Substanz aufgefunden. Nach eigenen Angaben des Mannes handelt es sich um Crystal. Ein daraufhin durchgeführter Drogentest verlief positiv auf Amphetamine/ Methamphetamine. Anschließend wurde eine Strafanzeige gefertigt.

 

Mansfeld / Verstoß Pflichtversicherungsgesetz

Während der Streifentätigkeit wurden die Beamten auf ein Fahrzeug aufmerksam und unterzogen den 31-jährigen Fahrzeugführer sowie den PKW Skoda einer Kontrolle. Über die polizeilichen Auskunftssysteme wurde bekannt, dass für das Fahrzeug eine Betriebsuntersagung vorliegt. Am Fahrzeug wurden die Zulassungsplaketten entfernt und die Zulassungsbescheinigung Teil 1 sichergestellt.

 

 

 

Verkehr

Riestedt / 03.03.2021   07:17 Uhr

Eine 18-jährige Fahrzeugführerin eines PKW wartete an der Kreuzung auf Höhe Riestedt, aus Richtung Emseloh kommend, verkehrsbedingt an einer Lichtzeichenanlage, die Rot zeigte. Dies bemerkte der dahinterfahrende 32-jährige Fahrzeugführer eines PKW zu spät und fuhr auf das wartende Fahrzeug auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde keiner.

 

Horla / Rothaer Bergstraße / 03.03.2021   10:10 Uhr

Eine Fahrzeugführerin befuhr die L 232 in der Ortslage Rotha in Richtung Horla. In der Rothaer Bergstraße beabsichtigte die Fahrzeugführerin zu wenden, übersah jedoch dabei, dass sie bereits vom nachfolgenden Verkehr überholt wurde. Es kam zum Zusammenstoß der beiden PKW. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Beitrag Teilen

Zurück