Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Tag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Verkehrsunfälle in Roßla und Mansfeld - Verkehrskontrolle und Diebstahl in Sangerhausen - Tankbetrug in Hettstedt - versuchte Einbrüche in Wansleben am See

 

Wansleben am See / versuchter Einbruch

Unbekannte Täter versuchten die Hauseingangstüren von zwei Mehrfamilienhäusern aufzubrechen. Beide Türen wurden durch diese Handlungen beschädigt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens liegt bei ca. 1000,-€. Hinweise zu tatverdächtigen Personen gibt es zurzeit noch nicht.

 

Sangerhausen / Diebstahl

Unbekannte Täter entwendeten beide amtliche Kennzeichen eines PKW der Marke Peugeot. Das Fahrzeug war ordnungsgemäß auf einem Parkplatz in Sangerhausen abgeparkt. Hinweise zu möglichen tatverdächtigen Personen gibt es noch nicht.

 

Hettstedt / Tankbetrug

Ein unbekannter Täter betrat den Tankstellenshop und wurde von der Mitarbeiterin auf den fehlenden Mund- und Nasenschutz hingewiesen. Daraufhin verließ die Person den Shop und fuhr mit seinem PKW davon, welcher vorher in Höhe von 5,-€ betankt wurde.

 

Sangerhausen / Verkehrskontrolle

In der vergangenen Nacht wurde eine Streifenwagenbesatzung auf ein S-Pedelec ohne Versicherungskennzeichen aufmerksam, was einen Verstoß des Pflichtversicherungsgesetzes darstellt. Während der Kontrolle wurden durch die Beamten mehrere bauliche Veränderungen wahrgenommen.  Der 39-jährige Fahrer gab an, dass das S-Pedelec ohne zu Treten bis zu 35 km/h beschleunigt werden kann. Der Gasgriff wurde im Nachhinein montiert sowie ein selbstgebauter Akku an das S-Pedelec angebaut. Weiterhin stellten die Beamten typische Anzeichen für Konsum von Drogen fest. Der 39-Jährige gab an, dass er am Vortag Crystal konsumiert hat. Anschließend wurde bei ihm eine Blutprobenentnahme durchgeführt, ihm die Weiterfahrt untersagt und eine Strafanzeige gefertigt.

 

Verkehrsunfälle

Roßla / K 2299 / 29.01.2021   06:20 Uhr

Die 30-jährige Fahrzeugführerin befuhr mit ihrem PKW VW die Straße zwischen den Ortslagen Sittendorf und Roßla, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn überquerte. Die Fahrzeugführerin konnte den Zusammenstoß mit dem Wildtier nicht mehr verhindern. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

 

Mansfeld / K 2333 / 29.01.2021   10:20 Uhr

Eine 68-jährige Fahrzeugführerin eines PKW VW befuhr die K 2333 aus Richtung Mansfeld kommend in Richtung Klostermansfeld. Infolge nicht angepasster Geschwindigkeit zu den örtlichen Witterungsbedingungen kam das Fahrzeug nach einer Rechtskurve auf winterglatter Fahrbahn nach links ab, fuhr in den Straßengraben und kippte am Abhang auf die linke Seite. Es wurde niemand verletzt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Beitrag Teilen

Zurück