Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Tag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Autofahrerin mit 1,1 Promille in Eisleben - Autofahrerin in Großörner unter Drogen - Falschfahrer unter Alkohol verursacht Verkehrsunfall auf der auf A 38 - Fahrradfahrer in Sangerhausen hat Drogen bei sich

 

Fahrradfahrer hat Drogen bei sich

Ein 20-jähriger Fahrradfahrer wurde Freitagabend in Sangerhausen, Erich-Weinert-Straße auf Höhe des Sportplatzes, angehalten und kontrolliert. Der Heranwachsende führte Drogen mit sich. Jetzt ermittelt die Kripo gegen den jungen Mann wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. 

 

Falschfahrer auf A 38 unter Alkohol verursacht Verkehrsunfall

Ein 49-jähriger Fahrer eines Kleintransporters der Marke „Opel“ aus Polen fuhr in der Samstagnacht, gegen 00.35 Uhr, auf der Bundesautobahn 38 von der Rastanlage „Rohnetal“ in Richtung Leipzig entgegen der Fahrbahn auf. Er hätte allerdings in Richtung Göttingen auffahren müssen. Der Ereignisort befand sich auf Höhe von Allstedt, Ortsteil Wolferstedt. Der Mann hat das Fehlverhalten bemerkt, beabsichtigte zu wenden und stieß dabei mit einem 42-jährigen Peugeot-Fahrer, ebenfalls aus Polen, zusammen. Der Mann aus dem PKW der Marke „Peugeot“ wurde dabei schwerverletzt. Er musste in eine Klinik nach Sangerhausen gebracht werden. Lebensgefahr besteht nicht. An beiden Fahrzeugen entstanden durch den Zusammenstoß wirtschaftliche Totalschäden. Der Opelfahrer hatte mehr als 1,6 Promille Atemalkoholkonzentration. Er blieb unverletzt. Dessen Führerschein wurde sichergestellt. Die Richtungsfahrbahn nach Göttingen auf der Bundesautobahn 38 wurde in der Zeit von 00.38 Uhr bis 03.12 Uhr gesperrt. Es erfolgte eine umfangreiche Verkehrsunfallaufnahme. Beide Kraftfahrzeuge mussten in der Folge abgeschleppt werden.

 

Berauscht auf Tour

Eine 31-jährige Autofahrerin wurde am Samstag, gegen 00.40 Uhr, in der Lutherstadt Eisleben, Hallesche Straße, kontrolliert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,1 Promille. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet und in einer Klinik durchgeführt. Weiterfahren durfte sie nicht. Ihr Führerschein wurde sichergestellt. Ein Verfahren ist eingeleitet.

In Großörner, Mansfelder Straße, wurde am Samstag, 01.25 Uhr, eine 19-jährige Autofahrerin angehalten. Die Heranwachsende stand, einem
Drogenschnelltest zufolge, unter dem Einfluss illegalisierter Substanzen. Zur Blutprobenentnahme wurde die junge Frau in eine Hettstedter Klinik
gebracht. Weiterfahren durfte sie danach nicht. Jetzt ermittelt die Kripo.

 

Beitrag Teilen

Zurück