Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Tag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Diebstahl in Berga - Kellereinbruch in Sangerhausen - Einbruch in Einfamilienhaus in Eisleben - Versuchter Trickbetrug in Helbra - Verkehrsunfälle in Riestedt, Beyernaumburg und Eisleben

Berga / Diebstahl

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in ehemalige Geschäftsräume ein. Dabei beschädigten sie zwei Türen am Tatort und entwendeten  zwei hochwertige Motorsägen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 1400,-€. Hinweise auf den oder die Täter gibt es bislang noch nicht.

 

Sangerhausen / Kellereinbruch

Ein oder mehrere unbekannte Täter verschafften sich  Zugang zu einer Kellerräumlichkeit, indem sie das Fahrradschloss, welches sich zur Sicherung an der Kellertür befand, beschädigten. Aus dem Keller wurden von einem E-Bike das Hinterrad mit Motor, das Vorderrad mit Telekabel, der Akku sowie das Display entwendet. Der Schaden beträgt ca. 300,-€.

 

Eisleben / Einbruch in Einfamilienhaus

Unbekannte drangen in ein Einfamilienhaus in der Spangenbergstraße ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Zum genauen Diebesgut liegen jedoch noch keine Angaben vor. Die Kriminalpolizei sicherte am Tatort Spuren.

 

Helbra / Versuchter Trickbetrug

Völlig richtig handelte am gestrigen Nachmittag ein 74- jähriger Mann aus Helbra, nachdem er einen Telefonanruf seiner angeblichen Bekannten erhielt, die ihn um Bargeld bat, um die Abschleppkosten nach einen schweren Verkehrsunfall begleichen zu können.  Der Senior kontaktierte nach Beendigung des Telefonats seine tatsächliche Bekannte unter der ihm persönlich bekannten Telefonnummer. Hier stellte sich heraus, dass es keinen Unfall gab und die Anruferin eine Betrügerin. Der Mann informierte die Polizei.

 

Verkehr

Riestedt / B 86 / 02.09.2020  00:05 Uhr

Ein 19-jähriger Fahrzeugführer eines PKW Audi befuhr die Straße zwischen Sangerhausen und Annarode, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn überquerte. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Wildtier und dem PKW. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 2000,-€. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle.

 

Beyernaumburg / Landstraße 223 / 01.09.2020  21:20 Uhr

Auf der Straße nach Liedersdorf kollidierte ein PKW mit einem Wildschein, das die Straße querte. Das Tier verendete an der Unfallstelle und wurde von einem Jagdpächter geborgen. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 2.500,-€.

 

Eisleben / Gerbstedter Chaussee / 01.09.2020   15:45 Uhr

Auf der Parkplatz eines Einkaufscentrums kollidierten ein PKW und ein ausparkender Kleintransporter. Es entstand an den beteiligten Fahrzeugen Sachschaden von ca. 6.500,-€

 

Beitrag Teilen

Zurück