Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Meldungen | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Verkehrsunfälle - Körperverletzung in Eisleben und Wippra - Auto nicht gefunden - Diebstahl aus PKW

 

Diebstahl aus PKW

Zwischen 16.30 Uhr und 17.00 Uhr am Samstag schlugen unbekannte Täter die Seitenscheibe eines im Sangerhäuser Ortsteil Wippra abgestellten PKW ein. Entwendet wurden zwei im Wageninneren abgelegte Geldbörsen samt Inhalt.

 

Körperverletzung

Samstag gegen 22.20 Uhr kam es vor dem Festzelt auf der Eislebener Wiese zu einer Körperverletzung. Ein Mann geriet mit einer Person verbal in Streit, ein 19Jähriger griff schlichtend ein. Daraufhin kamen mehrere Personen hinzu. Der 19Jährige armenischer Herkunft geriet in eine körperliche Auseinandersetzung mit  der Personengruppe und erlitt dabei eine kleine Schnittwunde am Rücken. Er wurde ambulant behandelt.

 

Übrig geblieben

Ein Autobesitzer meldete am Samstag gegen 18.30 Uhr, dass sein PKW Dacia nicht mehr auf einem der Parkplätze der Eislebener Wiese steht. Eine Absuche seinerseits war nicht erfolgreich. Am frühen Sonntagmorgen, als die Wiesenbesucher alle den Heimweg angetreten hatten, stand noch ein Fahrzeug einsam und allein auf dem entsprechenden Parkplatz. Es war der Dacia, unbeschädigt und verschlossen. Sein Besitzer wurde telefonisch in Kenntnis gesetzt.

 

Körperverletzung

In Eisleben, An der alten Gärtnerei kam es Samstag gegen 23.20 Uhr zu einer Auseinandersetzung. Zwei 16 und 18 Jahre alte Personen deutscher Nationalität liefen in Richtung Bahnhof. Sie wurden von einer Gruppe Jugendlicher mit arabischem Äußeren angegriffen und auf den Kopf sowie ins Gesicht geschlagen. Anschließend flüchtete die Gruppe. Die beiden Geschädigten erlitten leichte Blessuren. 

 

Verkehrsunfälle

14.09.2019; 15.27 Uhr; Verbindungsstraße Siersleben – Hettstedt

Ein PKW VW befuhr die Straße in Richtung Hettstedt und durchfuhr eine Kurve. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet der Wagen auf den Randstreifen, kollidierte in der weiteren Folge an einem Bahnübergang mit einem Andreaskreuz, durchfuhr dann mit den rechten Rädern das beginnende Gleisbett, stieß mit dem zweiten Andreaskreuz zusammen und kam auf einem angrenzenden Acker auf der Seite liegend zum Stehen. Alle drei Insassen, darunter ein 6Jähriger, kamen verletzt ins Krankenhaus. Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden.   

 

14.09.2019; 16.05 Uhr; Seeburg, B80

Ein PKW BMW befuhr die B80 in Richtung Seeburg. Auf Höhe einer Baustelle kam es nach Angaben des Fahrers zu einem Reifenplatzer am Fahrzeug. Der PKW brach nach links aus, rammte drei Warnbaken, wobei die Frontscheibe zerstört wurde. In der weiteren Folge löste der Airbag auf der Beifahrerseite aus. Die Beifahrerin erlitt einen erheblichen Schock und kam zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

 

15.09.2019; 11.25 Uhr; Berga, B85 (Höhe AS Berga BAB38)

Ein PKW aus Richtung Berga kommend wollte auf die A38 auffahren und kollidierte aus bisher ungeklärter Ursache mit einem PKW. Drei Personen wurden verletzt. Die Ausfahrt Berga auf der A38 in Richtung Göttingen ist derzeit noch gesperrt.

Beitrag Teilen

Zurück