Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Meldungen | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Trunkenheit am Steuer in Ahlsdorf - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss in Helbra - Verkehrsunfall in Eisleben - Wohnwagen in Brücken-Hackpfüffel gestohlen - Sachbeschädigung in Wolferode - Einbruch in Wallhausen - Hausfriedensbruch / Widerstand / Körperverletzung in Hettstedt - Gefährliche Körperverletzung in Eisleben

Gefährliche Körperverletzung

Eisleben – In der Nacht von Freitag zu Samstag, kurz nach Mitternacht wollte ein 29-Jähriger im Ortsteil Hedersleben einen Streit zwischen zwei Frauen schlichten. In der Folge wurde er von beiden Frauen attackiert und schwer verletzt. Der Mann wurde mit einer Gesichtsfraktur in eine Klinik aufgenommen. Außerdem wurde seine Brille beschädigt. Die Polizei in Halle erhielt am Samstagabend Kenntnis von der Tat und nahm strafrechtliche Ermittlungen gegen die beiden namentlich bekannten Frauen auf.

 

Hausfriedensbruch / Widerstand / Körperverletzung

Hettstedt – In einer Gaststätte in der Luisenstraße gab es am Freitagabend einen Disput mit einer Gruppe. Obwohl sie vom Personal hinaus gebeten wurden, weil einige Personen hier bereits Hausverbot haben, setzte man sich und protestierte lautstark. Ein hier privat anwesender Polizeibeamter gab sich als solcher zu erkennen und wollte schlichten, wobei er einen Schlag versetzt bekam und gekratzt wurde. Medizinische Versorgung vor Ort war nicht nötig. Die Personen entfernten sich.

 

Einbruch

Wallhausen – Einer Streife fiel am 16.02.2019 gegen 01:46 Uhr ein augenscheinlich gewaltsam geöffnetes Zaunfeld an einem Firmengelände im Ortsteil Riethnordhausen auf. Bei der anschließenden Überprüfung wurden mehrere Säcke, die mit Metallteilen befüllt waren, gefunden. Das Diebesgut ließen die Diebe offenbar zurück – sie waren geflüchtet.

 

Sachbeschädigung

Eisleben – An der Eingangstür einer Turnhalle im Ortsteil Wolferode sind am späten Samstagnachmittag gesplitterte Glaseinsätze in der verschlossenen Tür festgestellt worden. Bei genauerem Hinsehen waren auch kleine Löcher im Glas und am Fassadenputz feststellbar. Es besteht der Verdacht, dass diese Schäden durch Beschießen der Tür verursacht wurden. Die Polizei stellte zwei Metallkügelchen sicher. Am Vormittag des 13.02.2019 sei alles noch intakt gewesen. Es gibt bislang keine Hinweise wer die Schäden in Höhe von ca. 500 Euro verursacht haben könnte.

 

Gestohlen

Brücken-Hackpfüffel – Am Freitagabend wurde der Polizei angezeigt, dass im Ortsteil Hackpfüffel ein Wohnwagen „Lord Exquisit“ aus einem verschlossenen Grundstück gestohlen worden ist.

 

Verkehrsunfall

Eisleben, 15.02.2019, 21:17 Uhr

Ein PKW VW der die Bundesautobahn 38 an der Anschlussstelle Eisleben verließ, bog nach links in Richtung Rothenschirmbach auf die Bundestraße 180. Dabei kam es zur Kollision mit einem Skoda, der auf der Bundesstraße in Richtung Querfurt unterwegs war. Der 21-jährige Skodafahrer wurde verletzt in ein Krankenhaus aufgenommen. Der 59-jährige VW-Fahrer klagte über Schmerzen, benötigte vor Ort aber keine medizinische Versorgung. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der an den PKW entstandene Sachschaden beträgt ca. 9.000 Euro.

 

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Die Fahrzeugführerin eines Fiat beschädigte unmittelbar nach Fahrtantritt am 16.02.2019 gegen 02:55 Uhr in Helbra zwei geparkte Fahrzeuge (Honda, BMW). Die 30-jährige hatte beim Test  vor Ort 2,6 Promille Atemalkohol. In einem Krankenhaus wurde ihr eine Blutprobe abgenommen. Der Schaden an allen drei PKW wird insgesamt auf ca. 21.000 Euro geschätzt.

 

Trunkenheit am Steuer

Ahlsdorf – Die Polizei erhielt am Sonntagvormittag einen Hinweis zu einem vermutlich betrunkenen Autofahrer. Die Polizisten stellten bei dem Polo-Fahrer (53) über 2,1 Promille Atemalkohol fest. Eine Blutprobenentnahme erfolgte.

Beitrag Teilen

Zurück