Polizeirevier Halle (Saale)

Meldungen vom Tag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Gartenlaubenbrand in der der Helmut-Just-Straße - E-Scooter-Fahrer mit 2,2 Promille in der Delitzscher Straße gestoppt - Autofahrer unter Drogen - Autofahrer mit 1,5 Promille - Graffiti-Sprayer in der Wörmlitzer Str, gestellt - Autofahrer mit 1,1 Promille in der Ernst-Hermann-Meyer-Straße gestoppt - Kellereinbruch in der Azaleenstraße

 

Einbruch

Unbekannte drangen in der Nacht zum 02.04.2021 in mehrere Keller eines Mehrfamilienhauses in der Azaleenstraße ein. Die Einbrecher stahlen u.a. zwei E-Scooter sowie Elektrowerkzeuge. Wie hoch der Gesamtschaden ist, muss noch ermittelt werden.

 

Unter Alkohol

Am 02.04.2021 gegen 21:30 Uhr kontrollierte die Polizei in der Ernst-Hermann-Meyer-Straße einen Mercedes Benz. Es stellte sich heraus, dass dessen Fahrer unter Alkoholeinfluss gefahren war. Bei einem Atemalkoholtest wurden über 1,1 Promille festgestellt. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben. Gegen ihn laufen zudem strafrechtliche Ermittlungen.

 

Graffiti-Sprayer gestellt

Zur Wörmlitzer Straße wurde die Polizei am Samstagnachmittag gerufen. Hier hatte ein Passant drei Jugendliche beim Besprühen der Wand einer Schule beobachtet und die Polizei informiert. Im Bereich der Wittestraße konnte die Polizei die drei Tatverdächtigen schließlich aufgreifen. Diese führten eine Farbspraydose bei sich und hatten Farbrückstände an ihren Händen. Gegen die drei Hallenser (18-20 Jahre) wurde Anzeige erstattet.

 

Unter Alkohol

Aufgrund eines defekten Bremslichtes kontrollierte die Polizei gestern früh gegen 01:35 Uhr in der Georgi-Dimitroff-Straße den Fahrer eines Citroen. Die Polizei musste fortfolgend den Führerschein des Mannes (36) einbehalten, weil dieser unter Alkoholeinfluss gefahren war. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest zeigte über 1,5 Promille an. Er hat mit strafrechtlichen Konsequenzen zu rechnen.

 

Unter Drogen 

Gestern Abend gegen 22:40 Uhr stoppte die Polizei in Halle-Neustadt einen Daimlerchrysler, weil dieser eine Ampel bei „Rot“ überfuhr. Am Steuer saß ein 33-jähriger Mann. Die Beamten führten mit dem Autofahrer einen Drogenschnelltest durch, welcher positiv auf Cannabis reagierte. Gegen den Mann wurde Anzeige erstattet.

 

Unter Alkohol

Ein 23-jähriger Mann muss sich wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss verantworten. Dieser war gestern Abend gegen 22:55 Uhr in der Delitzscher Straße mit einem E-Scooter unterwegs und wurde von der Polizei kontrolliert. Bei der Kontrolle nahmen die Beamten Atemalkoholgeruch beim Fahrzeugführer wahr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest warf einen Wert von über 2,2 Promille aus.

 

Gartenlaubenbrand

In der Helmut-Just-Straße kam es heute früh gegen 05:05 Uhr zu einem Gartenlaubenbrand. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache sowie zum entstandenen Schaden aufgenommen.

Beitrag Teilen

Zurück