Polizeirevier Halle (Saale)

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Meldungen | Polizei/Feuerwehr

Verkehrsunfall in der Paracelsusstraße - Auseinandersetzung in der Leipziger Straße - Dieb am Gimritzer Damm gestellt - Brand in Halle-Büschdorf - Autofahrer mit 1,5 Promille auf den Markt

Polizeirevier Halle (Saale)

Kontrolliert

Im Bereich des Halleschen Marktplatzes wurde Samstag gegen 22.40 Uhr ein PKW Renault kontrolliert. Ein Atemalkoholtest bei dem 38jährigen Fahrzeugführer ergab 1,5 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

 

Brand

Feuerwehr und Polizei kamen am Sonntag kurz nach Mitternacht zum Einsatz in Halle Büschdorf. Im Bereich eines Fußballgolfplatzes brannte ein als Dekoobjekt dort stehender PKW ohne Inhalt. In der Nähe wurden zudem noch Haufen mit brennendem Kupferkabeln festgestellt und abgelöscht.

 

Gestellt

Passanten beobachteten am Sonntag gegen 03.00 Uhr den Einbruch in zwei Baustellencontainer im Bereich des Gimritzer Dammes in Halle (Saale). Ein Tatverdächtiger konnten in Tatortnähe im Gebüsch versteckt gestellt werden. Diebesgut hatte er bereits zum Abtransport bereitgestellt. Der 33Jährige wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

 

Auseinandersetzung

Im Bereich der Leipziger Straße in Halle (Saale) wurde am Sonntag gegen 03.30 Uhr eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gemeldet. Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung kam es dann zu Handgreiflichkeiten und Steinewürfen. Zwei Personen wurden hierbei verletzt.

 

Verkehrsunfall

19.08.2017; 08.20 Uhr; Halle (Saale), Paracelsusstraße

Ein PKW VW befuhr die Paracelsusstraße aus Richtung Steintor kommend in Richtung Wasserturm Nord. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zum Zusammenstoß mit einem PKW Mazda, der die Paracelsusstraße vom Dessauer Platz kommend in Richtung Volkmannstraße befuhr. Beide Fahrerinnen wurden leichtverletzt und in einem Krankenhaus ärztlich behandelt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden. Zeitweilige Sperrmaßnahmen im Bereich des Unfallortes waren notwendig. 

Beitrag Teilen

Zurück