Polizeirevier Burgenlandkreis

Meldungen vom Tag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

E-Scooter-Fahrer ohne Versicherung in Weißenfels - Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz in Weißenfels - Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte in Zeitz

 

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

In Zeitz, Schützenstraße, wurde am späten Freitagabend ein 29-jähriger E-Scooter-Fahrer aufgrund von Fahrunsicherheiten kontrolliert. Dieser Mann verhielt sich den Beamten gegenüber aggressiv, da er mit einem nötigen Drogenschnelltest nicht einverstanden gewesen ist. Er versuchte sich vom Kontrollort zu entfernen. Als ein Polizist diesen Fluchtversuch verhinderte, schlug der 29-Jährige mit seinem Motocross-Helm in Richtung des Beamten, ohne ihn zu treffen. Weitere Angriffsversuche konnten unterbunden werden. Die angeordnete Blutprobenentnahme wurde in einer Klinik unter Zwang durchgeführt. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei gg. den Zeitzer wegen des Verdachts zum Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

 

Drogen dabei

Ein 32-jähriger Fußgänger wurde Samstag, gegen 00.25 Uhr, in Weißenfels, Friedrichsstraße, kontrolliert. Der Mann hatte Drogen dabei, die sodann
beschlagnahmt wurden. Jetzt wird gegen ihn wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

 

Ohne Versicherung unterwegs

Ein E-Scooter-Fahrer wurde am Samstag, gegen 14.00 Uhr, in Weißenfels, Merseburger Straße, angehalten und kontrolliert. Da an diesem Elektro-Tretroller keine notwendigen Versicherungskennzeichen angebracht
waren, wird nun gegen den 38-jährigen Mann wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und die Abgabenordnung ermittelt.

 

Beitrag Teilen

Zurück