Polizeirevier Burgenlandkreis

Meldungen | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Fahren ohne Führerschein - Wildunfall - Verkehrsunfälle - Körperverletzung - Fahren unter Alkohol

 

Fahren unter Alkohol

In der Donaliesstraße von Zeitz kontrollierte die Polizei gestern früh gegen 00:10 Uhr einen BMW. Es stellte sich heraus, dass dessen Fahrer unter Alkoholeinfluss gefahren war. Bei einem Atemalkoholtest wurde 1 Promille beim Fahrzeugführer gemessen. Den 52-jährigen Mann erwartet ein Bußgeldverfahren.

 

Verkehrsunfall 

Auf der B 2 zwischen Theißen und Bornitz ereignete sich gestern gegen 09.25 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen einem VW und einem Honda. Der VW musste verkehrsbedingt seine Geschwindigkeit verringern, was der Fahrer des Honda zu spät bemerkte und mit seinem Auto auffuhr. Der Honda fuhr in der Folge in die Leitplanke, drehte sich und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Der Honda-Fahrer (86 Jahre) wurde verletzt und musste ärztlich behandelt werden. Es entstanden Sachschäden von mehreren tausend Euro.

 

Körperverletzung

Gestern früh gegen 10:05 Uhr kam es in der Jüdenstraße von Weißenfels zu  einer Körperverletzung. Geschädigt ist ein 30-jähriger Mann. Dieser gab an, dass ihn ein Bekannter mit der Faust ins Gesicht geschlagen habe und dieser ihn mit einem Stein verletzten wollte. Anschließend entfernte sich der Mann. Zuvor soll es bereits einen Streit gegeben haben. Die Polizei untersucht den Vorfall und hat Ermittlungen wegen Körperverletzung aufgenommen.

 

Verkehrsunfall 

Gestern früh gegen 11:20 Uhr verunfallte auf der Hainicher Straße von Zeitz ein 44-jähriger Mann mit einem VW Caddy. Das Auto kam von einem Parkplatz, fuhr von der Straße kommend über einen Fußweg und prallte schließlich gegen einen Baum. Der Mann wurde leicht verletzt und vor Ort ärztlich behandelt. Gegenüber der Polizei gab der Mann an, dass er plötzlich einen Krampfanfall bekommen habe und es deshalb zum Unfall kam. Im Zuge  der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Die Polizei hat strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet.

 

Wildunfall 

Auf der L 172 zwischen Ziegelroda und Querfurt machte gestern Abend gegen 23:50 Uhr ein Audi Bekanntschaft mit einem Dachs. Der Dachs verendete an der Unfallstelle. Am PKW entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

 

Fahren ohne Führerschein

In der Kapstraße von Prittitz wollte die Polizei heute früh gegen 03:20 Uhr einen Skoda Octavia kontrollieren. Als sich der Funkstreifenwagen dem Auto näherte, beschleunigte es seine Geschwindigkeit. Die Beamten fuhren hinterher. Obwohl die Beamten mittlerweile mit Sonder- und Wegerechten hinterherfuhren, ignorierte der Fahrer zunächst sämtliche Anhaltsignale und versuchte sich der Kontrolle mit hoher Geschwindigkeit zu entziehen. Ca. 300 Meter vor der Auffahrt zur Bundesautobahn 9 blieb der Skoda stehen. Im Auto befanden sich der Fahrer (40 Jahre) sowie ein fünf Jahre älterer Begleiter. Die Beamten verlangten vom Fahrzeugführer den Führerschein, woraufhin dieser sagte, dass er keine Dokumente dabei habe. In der Folge stellte sich heraus, dass dem Mann die Fahrerlaubnis bereits entzogen worden war. Die Polizei hat strafrechtliche Ermittlungen gegen ihn eingeleitet.

 

 

 

Beitrag Teilen

Zurück