Polizeirevier Burgenlandkreis

Meldungen vom Tag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Beifahrer in Teuchern angegriffen - Verkehrsunfälle mit Personenschaden in Gernstedt und Teuchern - Sachbeschädigung in Zeitz

 

Sachbeschädigung

Zeitz – Ein Bürger hielt am Samstag einen jungen Mann fest, der mit zwei anderen am Schützenplatz unterwegs war und gegen 01:44 Uhr gegen parkende Fahrzeuge geschlagen hat. Die hinzugerufene Polizei stellte die Personalien des 21-jährigen Zeitzers fest und nahm eine Anzeige wegen Sachbeschädigung an einem VW auf.

 

Verkehrsunfälle mit Personenschaden

Bundestraße 87 – Im Bereich Gernstedt (Lanitz-Hassel-Tal) war am Samstag ein Feuerwehrfahrzeug in Fahrtrichtung Naumburg unterwegs, das wegen eines Brandes im Wald alarmiert worden war. Zwischen Eckartsberga und Gernstedt hielt man nach dem Brand Ausschau und fuhr langsam mit eingeschaltetem Blaulicht. Die Fahrerin (35) eines nachfolgenden Skoda fuhr auf das Feuerwehrauto mit Anhänger auf. Ein 10-jähriges Kind im Skoda wurde leicht verletzt in einem Krankenhaus behandelt. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt.

Teuchern – Im Bereich der Kreuzung Bundesstraße 91 kollidierten am 18.08.2018 gegen 13:35 Uhr im Bereich Unternessa ein nach links auf die Bundesstraße abbiegender PKW Renault (Fahrerin 20) und ein Moped, das die Kreuzung im Gegenverkehr geradeaus überqueren wollte. Der 16-jährige Simson-Fahrer erlitt Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beträgt ca. 6.500 Euro.

 

Angegriffen

Teuchern – Der Polizei wurde angezeigt, dass der 19-jährige Beifahrer eines PKW am 17.08.2018 gegen 23:45 Uhr von einem Unbekannten tätlich angegriffen wurde. Der Unbekannte Fahrer eines Kleintransporters habe den jungen Mann attackiert nachdem dieser ausgestiegen war. Zuvor sei der Transporter sehr dicht aufgefahren. Ermittlungen wurden aufgenommen.

Beitrag Teilen

Zurück