Polizeirevier Burgenlandkreis

Meldungen | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Ohne Pflichtversicherung in Teuchern unterwegs - Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte in Zeitz - Betrugsmasche zum Opfer gefallen

 

Betrugsmasche zum Opfer gefallen

Nachdem die Polizei am Donnerstag bereits über etliche erfolglose Anrufe vermeintlicher Polizisten bei Bürgern berichtete, wurde am 29.03.2018 gegen Mittag ein Fall angezeigt, in dem es den Betrügern gelungen ist, eine Frau um ihr Geld zu bringen. Die Seniorin aus Bad Kösen übergab eine vierstellige Summe an einen Unbekannten, der mit dem Geld verschwand. Zuvor hatte ein angeblicher Polizist ihr am Telefon suggeriert, die Echtheit der Scheine müsse geprüft werden.

 

Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte

Zeitz – Polizeibeamte wurden am 29.03.2018 nach Zangenberg gerufen, weil ein 26-Jähriger anzeigte, dass er durch einen anderen geschlagen wurde. Als gegen 22:30 Uhr die Personalien der Kontrahenten (34) festgestellt werden sollten, weigerte sich dieser und schlug nach einem Beamten. Ein weiterer Mann versuchte die Identitätsfeststellung zu verhindern. Gegen diesen 38-Jährigen setzten die Polizisten Pfefferspray ein. Dem Jüngeren wurden Handschellen angelegt. Die Beamten fertigten Anzeigen gegen die beiden Männer und erteilten ihnen Platzverweise.

 

Ohne Pflichtversicherung

Teuchern - Einen 33-jährigen Mopedfahrer ohne Helm kontrollierten Polizeibeamte am 29.03.2018 gegen 18:45 Uhr im Bereich Deuben. Am Kleinkraftrad befand sich ein schwarzes Versicherungskennzeichen, welches nicht mehr gültig ist. Im aktuellen Versicherungszeitraum sind Versicherungskennzeichen blau.

Beitrag Teilen

Zurück