Polizeimeldungen vom Wochenende

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Burgenlandkreis | Polizei/Feuerwehr

Verkehrsunfall in Weißenfels - Körperverletzung in Zeitz - Böller in Hotel gewurfen in Weißenfels - Körperverletzung  in Naumburg

Polizeimeldungen vom Wochenende

Am Freitag gegen 22:10 Uhr ist es auf dem Theaterplatz in Naumburg zu einer Körperverletzung gekommen. Der Geschädigte (23 Jahre) war mit seiner Freundin unterwegs als er auf den Tatverdächtigen (28 Jahre) traf. Seine Freundin und der Tatverdächtige, welche mal liiert waren, gerieten in Streit. Der Geschädigte wollte schlichten und wurde von seinem Gegenüber mit einer Bierflasche gegen den Kopf geschlagen. Anschließend entfernten sich die Beteiligten vom Ort des Geschehens. Das Opfer wurde ambulant ärztlich versorgt.

 

Gestern früh gegen 01:30 Uhr kam es in der Nikolaistraße von Weißenfels zu einem Vorfall. Ein Unbekannter warf durch ein an gekipptes Fenster eines Hotels einen Böller und entfernte sich. In den Räumen der Gastlichkeit kam es zu Sachschäden, so u.a. wurden drei Weingläser sowie ein Fensterrahmen beschädigt. Personen hielten sich zum Zeitpunkt des Vorfalls dort nicht auf. Die Polizei hat strafrechtliche Maßnahmen eingeleitet.

 

Opfer einer Körperverletzung wurden zwei Jugendliche (16 und 17 Jahre) gestern in Zeitz. Die Tat geschah gegen 01:40 Uhr in der Mozartstraße. Die beiden Geschädigten wurden von einer unbekannten männlichen Person ins Gesicht geschlagen. Sichtbare Verletzungen trugen sie aber nicht davon. Wieso es zu der Tat kam muss nunmehr geklärt werden. Hinweise zum Aufenthalt des Angreifers liegen derzeit nicht vor.

 

Gestern früh gegen 02:25 Uhr kam es in der Friedrichstraße von Weißenfels zu einem Verkehrsunfall. Ein 28-jähriger überholte mit seinem Ford einen BMW. Beim Überholvorgang berührten sich beide Fahrzeug seitlich. Der BMW fuhr in der Folge gegen einen Poller. Bei der Unfallaufnahme wurde bei beiden Fahrzeugführern Alkoholgeruch wahrgenommen. Sowohl der Unfallverursacher als auch der BMW-Fahrer hatten mehr als 1 Promille Alkoholgehalt in der Atemluft. Gegen beide Männer laufen strafrechtliche Ermittlungen.

Beitrag Teilen

Zurück