Polizeimeldungen aus dem Saalekreis

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Meldungen vom Donnerstag | Polizei/Feuerwehr

Einbruch in ein Schuppen in Holleben - PKW-Einbruch in Merseburg und Braunsbedra - Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 91 und Kreisstraße 2135  - Verkehrsunfall mit Personenschaden in Brachwitz

Polizeimeldungen aus dem Saalekreis

Diebstahl

Am 18.10.2017 wurde der Polizei bekannt, dass im Bereich Teutschenthal, OT Holleben, im Ahornring, unbekannte Täter ein Schloss eines Schuppens gewaltsam aufbrachen. Nach Angaben des Geschädigten wurde augenscheinlich nichts entwendet. Die Höhe des Sachschadens ist unbekannt.

Diebstahl

Am 18.10.2017 wurde der Polizei bekannt, dass unbekannte Täter in den Nachmittagsstunden in Merseburg, in der Ritterstraße von einem PKW-Peugeot das vordere Kennzeichen entwendet wurde.

Diebstahl

Am 19.10.2017 wurde der Polizei bekannt, dass unbekannte Täter, in Braunsbedra, An der Leiha, die hintere linke Seitenscheibe des PKW-Opel einschlugen und eine abgestellte Handtasche aus dem Fußraum, mit diversen persönlichen Sachen entwendeten. Die Schadenshöhe ist unbekannt.

Verkehrsunfall

Am 18.10.2017, gegen 22.55 Uhr ereignete sich im Bereich Schkopau, auf der Bundesstraße 91 ein Verkehrsunfall. Ein 29 jähriger Mitsubishi-Fahrer befuhr die Bundesstraße 91 aus Richtung Halle kommend, in Richtung Merseburg. Unmittelbar vor dem Ortseingang Merseburg überquerte ein Tier die Fahrbahn (vermutlich ein Reh). Eine Kollision mit dem Tier konnte nicht verhindert werden, es kam zum Zusammenstoß mit Sachschaden.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am 19.10.2017, gegen 06.25 Uhr ereignete sich im Bereich Wettin-Löbejün, OT Brachwitz ein Verkehrsunfall. Ein 20 jähriger VW-Fahrer befuhr den Brachwitzer Weg aus Richtung L 50 kommend in Richtung Brachwitz. In einer Linkskurve rutschte der PKW auf nasser Fahrbahn geradeaus weiter und prallte rechts neben der Fahrbahn gegen einen Baum. Aufgrund des Aufpralls verletzte sich der Fahrzeugführer und wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Verkehrsunfall

Am 19.10.2017, gegen 07.00 Uhr ereignete sich im Bereich Landsberg, OT Braschwitz, auf der Kreisstraße 2135 ein Verkehrsunfall. Ein 37 jähriger VW-Fahrer befuhr die Kreisstraße aus Richtung Braschwitz kommend in Fahrtrichtung B 100. Zirka 100 m vor der Lichtsignalanlage zur Bundesstraße 100 wechselte plötzlich ein Reh von rechts die Fahrbahn . Eine Kollision mit dem Reh konnte nicht verhindert werden. Es kam zum Zusammenstoß mit Sachschaden.

Beitrag Teilen

Zurück