Polizeimeldungen aus dem Saalekreis

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Meldungen vom Wochenende | Polizei/Feuerwehr

Einbruch  in einen Imbiss in Merseburg - Audi A6 in Kabelsketal gestohlen - zwei PKW Kennzeichen in Querfurt gestohlen - Kellereinbruch in Merseburg - Verkehrsunfälle mit Radfahrern in Leuna - Motorrad ohne Fahrer im Graben an der L187 gefunden

Polizeimeldungen aus dem Saalekreis

Einbruch

Merseburg - Gegen Mitternacht wurde in einen Imbiss in der Gotthardstraße eingebrochen. Die Polizei konnte dreier Tatverdächtige in der Nähe habhaft werden. Man hatte Diebesgut (u.a. Lebensmittel) aus dem Imbiss dabei. Ein 18-Jähriger wurde vorläufig festgenommen, kam im Laufe des Sonnabends aber wieder auf freien Fuß. Die beiden anderen angetroffenen Tatverdächtigen sind 14 und 22 Jahre alt.

KFZ gestohlen

Kabelsketal - Ein abgeparkter Audi A6 mit halleschem Kennzeichen wurde zwischen Freitag ca. 08:00 Uhr und Samstagnachmittag im Ortsteil Dölbau gestohlen. Der Wert des Fahrzeugs beträgt ca. 12.000 Euro.

Kennzeichen gestohlen

In der Innenstadt von Querfurt sind von Freitag zu Samstag an zwei PKW Opel jeweils die hinteren Kennzeichen gestohlen worden. Von einem Renault in Farnstädt wurden in derselben Nacht beide amtliche Kennzeichen geklaut.

Kellereinbruch

Merseburg - Wie am Samstagabend bemerkt und angezeigt wurde, drangen Unbekannte seit Freitag 23:30 Uhr gewaltsam in den Keller eines Mehrfamilienhauses in der Fichtestraße ein. gestohlen wurden diverse Angelgerätschaften in einer orangen Angeltasche. Der Schaden wird auf ca. 300 Euro geschätzt.

Verkehrsunfälle mit Radfahrern

Leuna - Samstagvormittag ereigneten sich gleich zwei Unfälle zwischen PKW‘s und Radfahrern in Leuna.

Ein Radler, der aus der Karl-Barth-Straße kam, stieß 11:08 Uhr mit einem PKW, der auf der bevorrechtigten Merseburger Straße unterwegs war zusammen. dabei wurde der 64-jährige Radfahrer schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus. Der 79-jährige Fahrzeugführer des Ford erlitt einen Schock (leicht verletzt) und kam ebenfalls in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf ca. 1.600 Euro geschätzt.

Beim Rechtsabbiegen eines Seat Ibiza aus der Leunatorstraße in die Friedrich-Ebert-Straße kam es um 10:05 Uhr zum Zusammenstoß mit einem Radfahrer. Der 48-jährige Radler wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Da ein Test bei ihm über 1,8 Promille Atemalkohol ergab, wurde ihm dort auch eine Blutprobe abgenommen. Der 78-Jährige Fahrzeugführer des Seat blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt.

Motorradfahrer verunfallt ?

Bad Dürrenberg – Im Graben an der L187 fand man am Samstagmorgen kurz vor dem Ortseingang Bad Dürrenberg (aus Richtung Autobahn 9) in Motorrad vom Typ Yamaha und etwas weiter auch einen Helm. Eine Person war nicht auszumachen und konnte auch mit Hilfe eines Fährtenhundes nicht gefunden werden. Vermutlich ist das Motorrad von der Fahrbahn abgekommen. Das Krad wurde sichergestellt.

Beitrag Teilen

Zurück