Mobile Verkehrskontrollen auf den Autobahnen der Region

Sachsen-Anhalt Süd | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Auch am vergangenen Wochenende wurde der Verkehr auf den Autobahnabschnitten im südlichen Sachsen-Anhalt kontrolliert.

Dabei kam es zur Feststellung und Ahndung folgender Verstöße:

Autobahn 9:

  • 1 x Fahren trotz einer erloschenen Betriebserlaubnis

  • 1 x mangelhafte Ladungssicherung

  • 1 x technischer Mangel (Hauptuntersuchung abgelaufen)

  • 2 x Überladung

Autobahn 14:

  • 1 x Geschwindigkeitsverstoß

  • 1 x technischer Mangel (Defekt der lichttechnischen Einrichtung)

Autobahn 38:

  • 1 x Geschwindigkeitsverstoß

  • 1 x Nichtmitführen des Führerscheines

  • 1 x Fahren unter Alkoholeinfluss

Autobahn 143:

  • 1 x Fahren ohne Fahrerlaubnis

 

Autobahn 38 – Verkehrsunfall

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen wird davon ausgegangen, dass der Fahrer eines Pkw VW am 12.01.2019 auf der A38 in Richtung Göttingen fuhr. Aufgrund einer den Witterungsverhältnissen nicht angepassten Geschwindigkeit und der Bildung von Aquaplaning, kam er um 19:10 Uhr, nahe der Ortslage Wallhausen, von der Fahrbahn ab und fuhr gegen die Leitplanke. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 7.000,- Euro. Bei der Überprüfung des Unfallverursachers wurde bekannt, dass er unter dem Einfluss von Alkohol (2,40‰) fuhr. Ein Ermittlungsverfahren wurde gegen den Fahrer eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

 

Bad Lauchstädt - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Der Fahrer eines Pkw Opel wurde am 13.01.2019, um 21:00 Uhr, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde bekannt, dass:

  • der Fahrer nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, da diese ihm behördlich entzogen wurde
  • der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmittel fuhr
  • die am Pkw angebrachten Kennzeichentafeln nicht zum Opel gehörten und aufgrund eines Diebstahls zur Fahndung ausgeschrieben waren
  • der Pkw Opel war nicht haftpflichtversichert ist

 

Ein Ermittlungsverfahren wurde gegen den Fahrer eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Auch gegen den Beifahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, da er einen verbotenen Gegenstand (einen Schlagring) mitführte

Beitrag Teilen

Zurück