Meldungen von den Autobahnen der Region

Autobahnpolizei | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Autobahn 38 – Lkw-Fahrer beanstandet - Der Fahrer eines Sattelzugs fuhr am 10.08.2020, gegen 17:30 Uhr, auf der Autobahn 38 in Richtung Göttingen. Nahe der Stadt Lützen wurde er einer Verkehrskontrolle unterzogen, da er unangegurtet fuhr. Bei der Überprüfung wurde zudem festgestellt, dass er mit mehreren Verstößen die Sozialvorschriften (Lenk.- und Ruhezeiten) nicht beachtete. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Er hat nun mit einem Bußgeld zu rechnen.

 

Autobahnen 9 und 38 – Überladungen

Am 10.08.2020, gegen 16:30 Uhr, wurde der Fahrer eines Kleintransporters Iveco auf der Autobahn 9 nahe der Stadt Weißenfels überprüft, da der Verdacht einer Überladung bestand. Dieser Verdacht bestätigte sich bei einer Wägung, das Fahrzeug war mit 20,8 % überladen. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt, er hat nun ein Bußgeld zu erwarten.

Auch auf der Autobahn 38 nahe der Stadt Teutschenthal wurde gestern gegen 15:30 Uhr der Fahrer eines Kleintransporters Iveco kontrolliert, wodurch eine Überladung von 1.000 kg, was 26% sind, festgestellt. Auch diesem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt. Er musste seine Ladung (Matratzen) auf ein anderes Fahrzeug umladen. Ihn erwartet nun ein Bußgeld.

Beitrag Teilen

Zurück