Meldungen von den Autobahnen

PRV BAB | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Überholverbot auf der A 38 missachtet - Überladung auf der A 9 - Verkehrsunfall auf der A 9

 

Überholverbot auf der A 38 missachtet 

Am 04.12.2017, gegen 02:15 Uhr, fuhr der Fahrer eines Sattelzuges DAF auf der A38 in Richtung Göttingen. Dabei beachtete er nahe der Stadt Eisleben das bestehende Überholverbot für Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von über 3,5 t nicht. Der 63-jährige Fahrer aus Tschechien wurde daraufhin angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Jetzt hat er ein Bußgeld von 70,- Euro zu erwarten.

 

Überladung auf der A 9

Der Fahrer eines Lkw Mercedes mit Anhänger wurde am 04.12.2017, um 01:57 Uhr, nahe der Ortslage Osterfeld kontrolliert, da der Verdacht bestand, dass das zulässige Gesamtgewicht seiner Fahrzeugkombination überschritten ist. Bei einer Wägung bestätigte sich dieser Verdacht, die Fahrzeugkombination war um 23,2 % überladen. Der 57-jährige Fahrer aus Niedersachsen hat ein Bußgeld von 190,- Euro und ein Punkt zu erwarten.

Auch gegen den Fahrzeughalter, eine Spedition, wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt, da diese die Fahrt anordnete, obwohl die Fahrzeugkombination überladen war. Die Spedition hat ein Bußgeld von 380,- Euro zu erwarten.

 

Verkehrsunfall auf der A 9

Am 03.12.2017, um 22:40 Uhr, ereignete sich auf der A9 nahe der Anschlussstelle Weißenfels ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Pkw Renault kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Dabei entstand ein Schaden von ca. 2.500,- Euro.

Das Bild in der Anlage darf verwendet werden.

Beitrag Teilen

Zurück