Meldungen aus dem Saalekreis

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

PRV Merseburg | Polizei/Feuerwehr

Diebstahl Werkzeug - Fahren unter Alkohol - Geschwindigkeitsmessen - Diebstahl aus Pkw - Verkehrsunfälle

Meldungen aus dem Saalekreis

Diebstahl aus Pkw

In den Nachmittagsstunden des 20.07.2015 machten sich unbekannte Täter an einem im Bereich Merseburg,    abgestellten Pkw Daewoo zu schaffen. Sie zerstörten eine Scheibe und durchsuchten den Innenraum. Bisher ist bekannt, dass eine Tasche mit persönlichen Sachen entwendet wurde.

 

Geschwindigkeitsmessen

In den Vormittagsstunden des 21.07.2015 führten die Beamten im Bereich Höhnstedt, Schochwitzer Straße eine Geschwindigkeitsmessung durch. Gemessen wurden ca. 200 Fahrzeuge, davon waren 8 zu schnell. Spitzenreiter ein Pkw mit gemessenen 59 km(h (erlaubt 30 km/h). Der Fahrer muss mit einem Punkt und 100 Euro Bußgeld rechnen.

 

Fahren unter Alkohol         

Am 21.07.2015 gegen 11.30 Uhr kontrollierten die Beamten im Bereich Zwintschöna, Altes Dorf einen 69 jährigen VW-Fahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol. Gemessener Wert 1,13 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der Führerschein sichergestellt.

 

Diebstahl Werkzeug

In der Nacht vom Montag zum Dienstag drangen unbekannte Täter in eine Garage im Bereich Braunsbedra, Nordstraße ein. Sie hebelten das Tor auf und durchsuchten den Innenraum. Bisher ist bekannt, dass diverses Werkzeug entwendet wurde.

 

Verkehrsunfall

Am 20.07.2015 gegen 21.30 Uhr ereignete sich im Bereich Beidersee ein Verkehrsunfall. Ein 40 jähriger BMW-Fahrer befuhr die Landstraße aus Richtung Beidersee in Richtung Halle. Ca. 500 Meter vor der Kreuzung Brachwitz lief ein Reh über die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

 

Verkehrsunfall

Am 20.07.2015 gegen 17.30 Uhr ereignete sich im Bereich Teutschenthal ein Verkehrsunfall. Ein 57 jähriger Mitsubishi-Fahrer befuhr die Friedrich-Henze-Straße in Richtung Stedten. Nach passieren der Einmündung Poststraße querte plötzlich ein 8 jähriges Kind die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall wurde das Kind leicht verletzt.

 

Verkehrsunfall

Am 20.07.2015 gegen 16.30 Uhr ereignete sich im Bereich Bad Lauchstädt ein Verkehrsunfall. Ein 35 jähriger VW-Fahrer befuhr einen befestigten Feldweg von Bad Lauchstädt in Richtung Milzau. Auf Höhe Schreberweg beachtete er nicht die von rechts kommende 57 jährige Skoda-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeugführer sowie ein 23 jähriger Beifahrer im VW verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Beitrag Teilen

Zurück