Meldungen aus dem Burgenlandkreis

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Polizeidirektion | Polizei/Feuerwehr

In der Goethestraße von Zeitz drangen am Freitag Unbekannte in die Kellerräume eines Mehrfamilienhauses ein. Der bzw. die Dieb/-e stahlen u.a. zwei Betten, ein Laufgitter und eine Leiter. Wie hoch die Gesamtschäden sind ist bisher nicht bekannt.

Meldungen aus dem Burgenlandkreis

Mehrere Glätteunfälle ereigneten sich gestern im Burgenlandkreis. So geschehen gegen 20:05 Uhr auf der B 2, zwischen Theißen und Bornitz. Hier war ein BMW von der Fahrbahn abgekommen, drehte sich mehrfach und prallte gegen eine Leitplanke. PKW wurde erheblich beschädigt und abgeschleppt. Fahrer blieb unverletzt.

 

Gegen 20:40 Uhr brach auf der L 188, in der Ortslage Pörsten, in einer Rechtskurve das Heck eines Abschleppwagens aus, geriet in den Gegenverkehr und streifte dort einen entgegenkommenden VW Golf. Es entstanden Sachschäden.

 

Auf einer Brückenüberführung der B 91 geriet ein Opel Omega ins Schleudern und rutschte in die Leitplanke. Das Auto war von der L 188 kommend in Richtung Lützen unterwegs. Es entstanden Sachschäden am Fahrzeug und der Leitplanke.

 

In der Leipziger Straße von Zeitz kam gegen 23:00 Uhr ein BMW von der Straße ab und stieß gegen eine Straßenlaterne. Auch hier blieb es bei Sachschäden.

 

Gegen Mitternacht verunfallte auf der L 191, ca. 300 Meter hinter dem Ortsausgang Hohenmölsen eine PKW Chevrolet. Das Auto war ins Schleudern geraten und schließlich im Straßengraben gelandet. Der Fahrzeugführer (52 Jahre) erlitt einen Schock, wurde leicht verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Das Auto schleppte man ab.

 

Unbekannte haben heute früh in der Lindenstraße von Naumburg eine Telefonzelle in die Luft gesprengt. Nach den bisher geführten Ermittlungen wurden dabei Feuerwerkskörper verwendet. Die Telefonzelle ist vollständig zerstört. Hinweise zu möglichen Tätern sind bisher nicht bekannt. Die Tat geschah zwischen 00:30 Uhr und 01:00 Uhr. Die Polizei hat strafrechtliche Ermittlungen wegen Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion aufgenommen.

Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd

Beitrag Teilen

Zurück