Meldungen aus dem Burgenlandkreis

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

PR Weißenfels | Polizei/Feuerwehr

Autodieb gestellt

Naumburg-  Ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma stellte heute kurz nach Mitternacht im Gewerbegebiet „Am Hohen Stein“ unbekannte Personen auf dem Gelände eines Autohauses fest. Drei Personen waren gerade im Begriff, einen Citroen Cabrio vom Gelände zu schieben. Ihm gelang es mit Hilfe seines Wachhundes einer Person habhaft zu werden. Die anderen beiden Täter konnten flüchten.

Meldungen aus dem Burgenlandkreis

Bei dem gestellten Täter handelt es sich um einen 36 Jahre alten aus Polen stammenden Mann. Es wurde ein beschleunigtes Verfahren eingeleitet, wobei er zu einer Freiheitsstrafe von 5 Monaten verurteilt wurde, die auf 2 Jahre Bewährung ausgesetzt wurde.

 

Unfallflucht

Naumburg-  Um 0:20 Uhr kam ein silbergrauer Pkw Skoda in Höhe der Tankstelle in der Kösener-Straße nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Begrenzungspfosten. Dann verließ er die Unfallstelle in Richtung Bad Kösen.

 

Katze verursacht Unfall

Weißenfels- Leichtsinniger Weise führte gestern ein Fahrzeugführer seine Katze ungesichert in seinem PKW mit. Als der 26 Jährige um 22 Uhr die Käthe-Kollwitz-Straße stadteinwärts befuhr, sprang die Katze vom Beifahrersitz auf dessen Schoß. Er verlor kurzzeitig die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr gegen das Verkehrszeichen auf der Straßeninsel. Am Fahrzeug als auch am Schild entstand Sachschaden. Nach § 23 StVO ist der Fahrzeugführer dafür verantwortlich, dass seine Sicht und das Gehör auch nicht durch Tiere bei der Fahrt beeinträchtigt werden.

 

Fußgänger angefahren

Weißenfels- Am Freitagmorgen ereignete sich gegen 07:11 Uhr in der Beuditzstraße ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Fußgänger. Ein 33-jähriger Mann überquerte auf Höhe des Autohauses Kittel zu Fuß die Fahrbahn und wurde von einem stadtauswärts fahrenden PKW Toyota-Fahrer (56) angefahren und schwerverletzt. Das Unfallopfer kam ins Unfallklinikum Bergmannstrost Halle. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

 

Unfall mit Wildschwein

Zeitz, Bockwitz- Ein Verkehrsunfall mit Beteiligung von Wild ereignete sich am Donnerstagabend gegen 20:00 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße von Bockwitz nach Kayna. Die Fahrerin eines PKW Suzuki war mit ihrem Wagen auf der Strecke unterwegs, als plötzlich ein Wildschwein auf die Fahrbahn sprang und mit dem Auto kollidierte. Das Tier verendete an der Unfallstelle und wurde von einem Jagdpächter entsorgt. Am PKW entstand Sachschaden, Personen wurden nicht verletzt.

 

Mehrere PKW-Einbrüche

Zeitz- Heute Morgen wurden mehrere PKW-Einbrüche angezeigt. Unbekannte Täter hatten in der Nacht zum Freitag bei drei Fahrzeugen die Seitenscheibe eingeschlagen. In der Geraer-Straße, in der Rothestraße und in der Immanuel-Kant-Straße wurden zwei PKW Citroen und ein VW-Polo angegriffen. Zum Diebesgut zählte u.a. diverses Handyzubehör.     

Beitrag Teilen

Zurück