Maßnahmen zum Fußballspiel 3. Liga Hallescher FC – FSV Zwickau

Polizei bittet um Veständnis | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Am morgigen Samstag findet ab 14.00 Uhr im Erdgas-Sportpark in Halle (Saale) das Fußballspiel zwischen dem Halleschen FC und FSV Zwickau statt. Zur Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung werden die Polizei, der Veranstalter und die Stadt Halle diverse Maßnahmen durchführen, um die Bedingungen für ein fanfreundliches und sicheres Spiel zu gewährleisten.

Beeinträchtigungen wird es insbesondere im öffentlichen Verkehrsraum durch die An- und Abreise der auswärtigen und heimischen Fans in der Umgebung des ERDGAS-Sportparks in Halle (Saale) und auch am Hauptbahnhof Halle (Saale) geben.

Straßensperrungen erfolgen am Spieltag in der Straße der Republik, in der Max-Lademann-Straße, Läuferweg, Fechterweg, Springerweg, Kantstraße,
Bugenhagenstraße, Stadtgutweg sowie Vor dem Hamstertor. Auch im Bereich der Robert-Koch-Straße und Pestalozzistraße ist mit Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen.

Im unmittelbaren Umfeld des Stadions sind kaum Parkplätze vorhanden. Deshalb wird insbesondere den heimischen Fans empfohlen, mit den
öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Für die Gästefans, die mit Fahrzeugen anreisen, ist eine Parkmöglichkeit am Südstadtring gegenüber der Züricher Straße vorhanden. Von dort aus wird ein Shuttleservice zum Stadion und zurück eingesetzt. Bitte beachten Sie auch die aktuellen Baustellen im Stadtgebiet von Halle (Saale)!

Einlass ist ab 12.30 Uhr. Der Veranstalter führt Einlasskontrollen durch.

Es empfiehlt sich zeitig genug anzureisen!

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Verständnis für alle erforderlichen Maßnahmen!

Beitrag Teilen

Zurück