Kellereinbrecher sprüht Pfefferspray und flüchtet

Merseburg | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Samstag gegen 09.15 Uhr bemerkte ein Ehepaar einen Kellereinbrecher in einem Mehrfamilienhaus in Merseburg, Otto-Lilienthal-Straße und alarmierte die Polizei. Als das Paar weiter nachschaute, versprühte der Täter Pfefferspray und flüchtete. Das Ehepaar (79 und 76 Jahre alt) musste auf Grund dessen ärztlich behandelt werden. 

Der Täter ließ seinen Rucksack zurück und konnte mit darin aufgefunden Dokumenten bekannt gemacht werden. Der 28Jährige Merseburger wurde in seiner Wohnung angetroffen und vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Beitrag Teilen

Zurück