Jeepfahrer mit 3,25 Promille gestoppt

Halle (Saale) | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Am 03.06.2020 stellten Zeugen gegen 20.00 Uhr auf der Europa-Chaussee in Halle einen Jeep Compass MX fest, welcher in Schlangenlinien fuhr. Sie informierten deshalb die Polizei. In der Robert-Mühlpforte-Straße konnte der Wagen durch Polizeibeamte angehalten werden. Bei der Kontrolle des 56-jährigen Fahrers wurde festgestellt, dass dieser unter erheblichen Alkoholeinfluss stand. Ein Alkoholtest ergab 3,25 Promille. Der Führerschein des Hallensers wurde sichergestellt und gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

 

Beitrag Teilen

Zurück