61Jährige mit Messer bedroht und Tasche geraubt - Tatverdächtiger gestellt

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Halle-Neustadt | Polizei/Feuerwehr

Am 30.12.2014 gegen 12.20 Uhr ereignete sich in Halle-Neustadt, Hintere Kammstraße eine Raubstraftat. Eine 61Jährige war zu Fuß unterwegs, als ein junger Mann sie mit einem Messer bedrohte und dessen Einsatz verbal androhte. Dann riss er der Frau die Handtasche von der Schulter und flüchtete. Die Geschädigte kam zu Fall, blieb aber körperlich unverletzt, jedoch war sie über die Tat geschockt.

61Jährige mit Messer bedroht und Tasche geraubt - Tatverdächtiger gestellt

Die Polizei leitete umgehend eine Suche nach dem Tatverdächtigen ein und konnte ihn in Tatortnähe stellen. Der 17Jährige wurde vorläufig festgenommen.

Die Staatsanwaltschaft prüft, ob Haftantrag gegen ihn gestellt wird. Weiterhin wird geprüft, ob der Tatverdächtige weitere Straftaten begangen hat

Beitrag Teilen

Zurück