32-Jähriger stirbt bei Unfall auf der A 38

Foto: Autobahnpolizei
Autobahnpolizei | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Am 27.08.2019, um 05:45 Uhr, ereignete sich auf der A38 ein Verkehrsunfall. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen wird davon ausgegangen, dass der Fahrer eines Kleintransporters VW in Richtung Leipzig fuhr. Nahe der Anschlussstelle Allstedt fuhr er auf einen mit Erde beladenen Lkw auf.

 

Aufgrund der Wucht des Aufpralls wurde der Unfallverursacher im VW eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Es kamen 43 Kameraden der Feuerwehren aus Oberröblingen, Einzingen und Allstedt zum Einsatz. Bezüglich der Unfallursache dauern die Ermittlungen an.

 

  

Fotos: Autobahnpolizei

Der Unfallverursacher, ein 32jähriger Mann aus Thüringen, verstarb am Unfallort. Eine weitere Person wurde verletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeit nicht beziffert werden.

 

Beitrag Teilen

Zurück