26-Jähriger dreht durch

Halle-Ost | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Ein Mann, der ein Messer bei sich trug, versuchte nach dem was bislang bekannt ist heute gegen 14:20 Uhr im Bereich Hans-Dietrich-Genscher-Platz/ Delitzscher Straße in Fahrzeuge einzusteigen, die verkehrsbedingt hielten. Bei einem Autohändler versuchte der Mann kurz darauf, sich eines Fahrzeugs zu bemächtigen, bei dem der Schlüssel steckte, fuhr damit aber gegen eine Mauer. 

An einer Tankstelle in der Delitzscher Straße wollte sich der Mann dann in ein Taxi setzten. Die alarmierten Polizeibeamten konnten den Mann an der Tankstelle in der Delitzscher Straße vorläufig festnehmen. Es handelt sich um einen 26-Jährigen, der sich selbst vermutlich mit dem Messer verletzt hatte und offenbar psychische Probleme hat. Die Polizei nahm strafrechtliche Ermittlungen gegen den Mann auf. Zudem liegt gegen ihn bereits ein Haftbefehl vor. Der Wohnungslose soll in den nächsten Tagen einem Richter vorgeführt werden.

Beitrag Teilen

Zurück