20-Jähriger mit Drogen und Messer am Bahnhof Merseburg

Bundespolizei | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Merseburg (ots) - Am Donnerstag, den 02. Mai 2019 fiel einer Streife der Bundespolizei gegen 23:00 Uhr ein 20-jähriger Mann im Bahnhof Merseburg auf, der sich nicht an das Bundesnichtraucherschutzgesetz hielt und im Bahnhofsgebäude rauchte. Bei der Kontrolle des jungen Mannes stellten die Beamten ein verbotenes Butterflymesser und eine geringe Menge an vermutlich Cannabis fest. Das aufgefundene Messer und die Drogen wurden sichergestellt. Der 20-Jährige erhält Anzeigen nach dem Bundesnichtraucherschutz-, Waffen- und Betäubungsmittelgesetz.

Beitrag Teilen

Zurück