18-Jähriger beraubt - Zeugen gesucht

Halle (Saale) | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Ein 18-Jähriger ist Freitag, 18.30 Uhr, in der „Alten Heerstraße“ von einer dreiköpfigen Gruppe zunächst verfolgt und danach angesprochen worden. Ein noch unbekannter Täter (männlich, ca. 175 cm, etwa 18-20 Jahre, schlank, 3-Tage-Bart, dunkle Haare) forderte die Herausgabe von dessen Wertsachen. 

Ein 14-Jähriger aus der Tätergruppierung hielt währenddessen ein Messer in der Hand. Der noch Unbekannte schlug den 18-Jährigen, wodurch er verletzt wurde und ambulant medizinisch versorgt werden musste. Ein 15-Jähriger aus der Gruppe bedrohte das Opfer in der weiteren Folge. Die teilweise dem Opfer bekannten Tatverdächtigen flüchteten
danach vom Tatort mit dem Raubgut im Wert von etwa 25,- €.

Zeugen, die Angaben zur Tat oder zu dem noch unbekannten Täter machen können werden gebeten, sich im Polizeirevier Halle (Saale) unter der Telefonnummer: 0345 224 2000 zu melden.

Beitrag Teilen

Zurück