Geldautomat in der Berliner Straße gesprengt

Halle (Saale) | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

In der Berliner Straße in Halle (Saale) kam es heute früh gegen 04:00 Uhr im Vorraum einer Sparkasse zur Sprengung eines Geldautomaten. Dabei wurde dieser Geldautomat vollständig zerstört. Darüber hinaus entstanden ebenso erhebliche Schäden an einem zweiten Geldautomaten sowie am und im Gebäude des Geldinstitutes.

 

Wie hoch der Sach- und Stehlschaden ist kann bisher nicht gesagt werden. Ebenso ist bisher nicht bekannt, in welcher Form die Sprengung des Automaten erfolgte.

Nach Angaben von Zeugen sollen an der Tat drei Personen beteiligt gewesen sein, welche maskiert waren. Unmittelbar nach der Tat flüchteten diese mit einem dunklen PKW, möglicherweise einem Audi, in unbekannte Richtung.

Die Polizei leitete umfangreiche Fahndungsmaßnahmen nach den Personen sowie dem Fahrzeug ein, welche bisher nicht zum Erfolg führten. Außerdem wurden am Tatort Maßnahmen der Spurensicherung und Objektsicherung durchgeführt bzw. veranlasst sowie erste Zeugen befragt. Die Polizei hat strafrechtliche Ermittlungen wegen Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion sowie des besonders schweren Diebstahls eingeleitet.

 

Im Zusammenhang mit dieser Straftat sucht die Polizei dringend Zeugen! Wer kann Angaben zu der Tat, zu den Täter bzw. zu deren benutzten Fahrzeug machen? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Halle unter der Telefonnummer 0345/ 224 1291 entgegen. 

 

Beitrag Teilen

Zurück