Fahrgast beschädigt Linienbus

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Torstraße | Polizei/Feuerwehr

In der Torstraße hat gestern Nachmittag ein 25-jähriger Mann die Türscheiben eines Linienbusses zerschlagen. Der Mann stieg gegen 16:10 Uhr am Rannischen Platz in den Bus der Linie 61 ein und begann mitgebrachtes Essen zu verzehren.

Fahrgast beschädigt Linienbus

Auf die Aufforderung des Busfahrers dies zu unterlassen, reagierte der 25-Jährige mit Beleidigungen. Andere, ebenfalls im Bus befindliche Fahrgäste versuchten den jungen Mann zu beruhigen, welcher zunehmend aggressiver wurde. In der weiteren Folge kam es zu einem Gerangel zwischen Fahrgast und Busfahrer, woraufhin der 44-Jährige seine Leitstelle um polizeiliche Unterstützung bat. Anschließend schloss der Fahrer die Türen des Busses. Noch vor Eintreffen der Polizei zerstörte der Mann mit Fäusten und Beinen die Scheiben der Tür und flüchtete zu Fuß in Richtung Kurt- Tucholsky- Straße. Dort konnte er von Polizisten angetroffen und befragt werden. Aufgrund von leichten Schnittwunden an beiden Armen und einem Wadenbein wurde der 25-Jährige (2,80 Promille) vor Ort medizinisch behandelt. Der 44-jährige Busfahrer ist ebenfalls medizinisch betreut worden.

Beitrag Teilen

Zurück