Betrunkener randaliert in der Innenstadt

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Halle (Saale) | Polizei/Feuerwehr

Eine Zeugin bemerkte gestern gegen 20:00 Uhr einen Mann in der Großen Steinstraße, welcher auf eine weitere männliche Person einschlug. Anschließend warf er eine Glasflasche gegen eine am Steintor wartende Straßenbahn und stieg in diese ein. Während der Fahrt äußerte er nun fremdenfeindliche Beleidigungen gegenüber einem weiteren Fahrgast, bis er die Bahn in der Berliner Straße wieder verließ.

Betrunkener randaliert in der Innenstadt

Gegen 20:30 Uhr befand sich der Mann wieder am Steintor, wo er erneut eine männliche Person angreifen wollte. Da er bei dem 27-Jährigen jedoch an einen Kampfsportler geraten ist, misslang der Angriff und der Betrunkene zog weiter. Er begab sich in ein nahegelegenes Bistro und entwendete hier mehrere Getränkeflaschen aus einem Kühlschrank. In der Ludwig-Stur-Straße trat der Mann daraufhin zunächst gegen ein abgestelltes Fahrrad und beschädigte in der weiteren Folge den Heckscheibenwischer eines parkenden PKW. Hier konnte der 29-Jährige schließlich durch Polizeibeamte gestellt und in Gewahrsam genommen werden. Während der Einlieferung leistete der Betrunkene (2,35 Promille) mehrfach Widerstand gegen die Beamten.

Gegen ihn wird nun wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung, Diebstahls, Beleidigung und Widerstands gegen Polizeivollzugsbeamte ermittelt.

Beitrag Teilen

Zurück