Berauscht am Steuer

Halle (Saale) | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Im Ernst-Haeckel-Weg wurde Samstagnacht, gegen 01.05 Uhr, ein Kleinkraftrad angehalten und kontrolliert. Der 74-jährige Fahrer hatte mehr als 0,8 Promille Atemalkohol intus. Den Senior erwartet ein Bußgeldverfahren.

Ein Radler ist Samstagnacht, gegen 02.25 Uhr, in der Rudolf-Breitscheid-Straße aufgrund auffälliger Fahrweisen kontrolliert worden. Ein Test beim 31-jährigen Radler ergab einen Wert von mehr als 2,1 Promille. Es erfolgte eine Blutprobenentnahme in einem nahegelegenen Krankenhaus und die Erstattung einer Strafanzeige.

In der Industriestraße wurde Samstagfrüh, 04.30 Uhr, ein 30-jähriger PKW-Fahrer angehalten und kontrolliert. Das Fahrzeug war stillgelegt. Der Fahrer war mit mehr als 1,1 Promille alkoholisiert. Im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war der Hallenser ebenfalls nicht. Diese musste er wegen des Führens von Kraftfahrzeugen unter Betäubungsmitteln abgeben. Ein Drogenschnelltest verlief negativ. Die beiden amtlichen Kennzeichentafeln wurden sichergestellt. Nun erwarten den Mann Ermittlungsverfahren. Das Führen von Kraftfahrzeugen ist dem Hallenser strikt untersagt worden.  

Beitrag Teilen

Zurück