Autofahrer verursacht Unfälle und flüchtet, lässt Kleinstkind und Hund zurück

Halle-Neustadt | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Ein unbekannter männlicher Fahrer eines PKW Alfa Romeo verursachte heute gegen 11:29 Uhr, durch Missachtung der Vorfahrt, im Kreuzungsbereich Zollrain / Einfahrt Kaufland in Halle (Saale) einen Verkehrsunfall. Anschließend flüchtet der Alfa Romeo-Fahrer mit seinem PKW auf den Parkplatz des Einkaufscenter und verursachte dort im Bereich der Ausfahrtrampe des Parkhauses einen weiteren Verkehrsunfall.

Im Anschluss ließ der unbekannte Fahrer seinen PKW stehen und flüchtete weiter fußläufig in unbekannte Richtung. Einer der geschädigten Fahrzeugführer musste vor Ort durch eine Rettungswagenbesatzung behandelt werden. In dem zurückgelassen PKW Alfa Romeo befand sich ein Kleinstkind und ein Hund. Das Kind und der Hund wurden, noch vor dem Eintreffen der Polizeibeamten, durch Passanten betreut und versorgt. Beamte des Polizeirevieres Halle (Saale) konnte durch Befragung von Zeugen vor Ort eine Täterbeschreibung erlangen. Die Suche nach dem flüchtigen Unfallverursacher wird zurzeit durchgeführt. Hier wird unteranderem ein Fährtenhund der Polizeiinspektion Halle (Saale) eingesetzt.

 

Beitrag Teilen

Zurück