Alkohol am Steuer und Unfall

Halle (Saale) | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Ein Unfall ereignete sich gestern Nachmittag in Halle (Saale), Am breiten Pfuhl. Eine 51-Jährige wollte mit ihrem Pkw wenden und streifte dabei einen anderen Pkw. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten bei der 51-jährigen Hallenserin Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,37 Promille.

Bei der 51-Jährigen wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt. Der Führerschein der Frau wurde sichergestellt und es wurde ihr die Weiterfahrt untersagt.

 

Gestern gegen 23:30 Uhr musste ein Streifenwagen an der roten Ampel Glauchaer Platz Ecke Herrenstraße verkehrsbedingt halten, als ein Pkw die Kreuzung befuhr und links am Streifenwagen vorbeifuhr. Die Beamten verfolgten das Fahrzeug, welches dann an einer Tankstelle An der Magistrale anhielt. Bei der anschließenden Kontrolle des Fahrzeugführers wurde ebenfalls Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,04 Promille. Daraufhin wurde auch bei dem 27-jährigen Mann eine Blutprobenentnahme durchgeführt. Da dieser keinen gültigen Führerschein vorweisen konnte, wurde zudem eine Mängelanzeige gefertigt. Der junge Mann hat nun bis heute Zeit, seinen gültigen Führerschein vorzuzeigen, ansonsten werden weitere strafrechtliche Ermittlungen gegen ihn eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt sowie eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gefertigt. 

Beitrag Teilen

Zurück