Verfolgungsjagd im Kreis Mansfeld-Südharz

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Fischer

Mit einem Unfall ist für drei junge Männer am Donnerstag die Flucht vor einer Polizeikontrolle zu Ende gegangen. Ihr Wagen raste auf der L154 zwischen Helmsdorf und Heiligenthal (Kreis Mansfeld-Südharz) in einen Polizeitransporter, der ihn stoppen sollte. Ein Polizist sei dabei verletzt worden, sagte eine Polizeisprecherin in Halle

Verfolgungsjagd im Kreis Mansfeld-Südharz

Mit einem Unfall ist für drei junge Männer am Donnerstag die Flucht vor einer Polizeikontrolle zu Ende gegangen. Ihr Wagen raste auf der L154 zwischen Helmsdorf und Heiligenthal (Kreis Mansfeld-Südharz) in einen Polizeitransporter, der ihn stoppen sollte. Ein Polizist sei dabei verletzt worden, sagte eine Polizeisprecherin in Halle. Die 17, 20 und 24 Jahre alten Männer seien allesamt betrunken gewesen.

Bei einer Verkehrskontrolle hatten Polizisten zuvor den Wagen der drei jungen Männer anhalten wollen. Doch statt zu stoppen, raste der Fahrer vorbei. Die Polizei nahm die Verfolgung auf und postierte einen Transporter auf der Strecke, den das Auto dann seitlich rammte.

Beitrag Teilen

Zurück