Polizeibericht vom 9. August

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Fischer

- Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr - Störung der Totenruhe - Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz - Wohnungseinbruch - Garageneinbruch - Verkehrsunfallgeschehen

Polizeibericht vom 9. August

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr Am Sonntag Morgen, gegen 04.50 Uhr, haben unbekannte Täter am Lortzingbogen 16 Mülltonnen mitten auf die Fahrbahn gestellt sowie einen abgeparkten Pkw auf die Straße geschoben. Polizeibeamte beräumten die Fahrbahn und der Pkw-Besitzer konnte sein Auto ohne Schaden wieder in die Parklücke fahren. Bereits gegen 01.50 Uhr, wurden auf der Brücke über die B 80 (Weststraße) durch Polizeibeamte zwei männliche Personen (14, 16) festgestellt und einer Kontrolle unterzogen. In einem mitgeführten Rucksack konnten 4 Nissenleuchten, 10 Akkus, 3 Maulschlüssel, 2 Schraubendreher sowie 1 Kombizange festgestellt werden. Beide gaben an, Gegenstände von den Absperreinrichtungen der Baustelle auf der Brücke entwendet zu haben. Diebesgut und Tatwerkzeug wurden sichergestellt. Störung der Totenruhe Im Zeitraum vom Samstag zum Sonntag, stießen unbekannte Täter auf dem Friedhof in der Eislebener Straße insgesamt neun Grabsteine um. Die Schadenshöhe wird noch ermittelt. Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz Am Sonntag Abend, gegen 20.30 Uhr, wurde im Bereich Delitzscher Straße/Freiimfelder Straße ein sudanesischer Bürger (25) bei der Übergabe von Drogen an zwei Jugendliche (17, 22) gestellt. Der Tatverdächtige wurde durch Polizeibeamte vorläufig festgenommen. Insgesamt wurden 11 Bubbles (Kokain, Heroin) sowie das Fahrrad des Tatverdächtigen, welches zur Fahndung ausgeschrieben war, sichergestellt. Wohnungseinbruch Im Zeitraum vom Samstag zum Sonntag, drangen unbekannte Täter in eine Wohnung im Blumenauweg ein und entwendeten ein Handy, eine Brieftasche sowie persönliche Dokumente. Am Sonntag Morgen, zwischen 01.00 und 03.00 Uhr, drangen unbekannte Täter gewaltsam in eine Wohnung in der Alten Heerstraße ein und durchwühlten die Räumlichkeiten. Vermutlich wurden die Täter gestört, ließen bereitgestelltes Diebesgut zurück und flüchteten mit einem weißen Kleintransporter in unbekannte Richtung. Garageneinbruch Im Zeitraum vom Samstag zum Sonntag, drangen unbekannte Täter gewaltsam in eine Garage in Teutschenthal ein und entwendeten eine Hebebühne (Tragkraft 2 t), zwei Damenfahrräder, 1 Fliesenschneider, 1 Rasenmäher, 1 Rasentrimmer und 1 Bohrmaschine. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 1200 Euro. Verkehrsunfallgeschehen Am Sonntag ereigneten sich in der Stadt Halle 13 Verkehrsunfälle mit 2 verletzten Personen, im Saalkreis 4 Unfälle ohne Verletzte.

Beitrag Teilen

Zurück