Polizeibericht vom 30. 01. 2005

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Matussek

Einbrüche Am Sonntag Morgen, gegen 01. 45 Uhr, drangen zwei männliche Personen durch Aufdrücken einer Hintertür in ein Mehrfamilienhaus in Morl (Saalkreis) ein. Hier brachen sie gewaltsam einen Kellerraum auf und entwendeten Mopedteile

Polizeibericht vom 30. 01. 2005

Einbrüche
Am Sonntag Morgen, gegen 01.45 Uhr, drangen zwei männliche Personen durch Aufdrücken einer Hintertür in ein Mehrfamilienhaus in Morl (Saalkreis) ein. Hier brachen sie gewaltsam einen Kellerraum auf und entwendeten Mopedteile. Ein 16jähriger Tatverdächtiger konnte durch Zeugen noch vor Ort bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Der zweite Tatverdächtige (18) flüchtete mit einem Fahrrad, konnte aber in Brachwitz ermittelt werden. Das Diebesgut wurde sichergestellt.

Bereits am Samstag Morgen, gegen 04.05 Uhr, zerstörten unbekannte Täter die Scheibe eines Kiosk in der Wilhelm-von-Klewitz-Straße und drangen in die Räumlichkeiten ein. Die Schadenshöhe wird noch ermittelt.

Raub
Am Samstag Morgen, gegen 04.30 Uhr, stieß eine unbekannte männliche Person in der Delitzscher Straße einen 53jährigen Mann zu Boden und entriß dem Geschädigten trotz Gegenwehr die Umhängetasche mit Bargeld sowie persönlichen Dokumenten. Danach flüchtete der Täter (ca. 16-18 Jahre alt, mit schwarzer Stoffjacke sowie schwarzer Strickmütze) in unbekannte Richtung.

Beitrag Teilen

Zurück