Polizeibericht vom 22. September 2004

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Matussek

Räuber gestellt Gestern Abend gegen 20. 00 Uhr betrat ein maskierter Mann mit einer Pistole einen Einkaufsmarkt in der Lise-Meitner-Straße. Er bedrohte zwei Angestellte mit der Waffe und verlangte die Herausgabe der Kasseneinnahmen

Polizeibericht vom 22. September 2004

Räuber gestellt Gestern Abend gegen 20.00 Uhr betrat ein maskierter Mann mit einer Pistole einen Einkaufsmarkt in der Lise-Meitner-Straße. Er bedrohte zwei Angestellte mit der Waffe und verlangte die Herausgabe der Kasseneinnahmen. Nachdem er das Geld erhalten hatte flüchtete er mit einem Fahrrad. Die Polizei leitete sofort nach Bekanntwerden der Tat eine Fahndung nach dem Tatverdächtigen ein. Im Bereich Zollrain konnte er wenig später von Beamten des Reviers Neustadt gestellt und vorläufig festgenommen werden. Auch die Beute sowie die Schreckschusswaffe hatte der 22jährige noch bei sich. Die Ermittlungen dauern an. Ladendiebstahl Am Dienstag kurz nach 17.00 Uhr wurde in einer Drogerie in der Bernburger Straße ein Langfinger erwischt. Kosmetika im Wert von 142,-- Euro befanden sich in seinem Rucksack. Gegen den 18jährigen vietnamesischen Bürger wurde Anzeige wegen Diebstahles erstattet. Etwa um die gleiche Zeit war auch in einem Einkaufscenter am Südstadtring ein Ladendieb aktiv. Der 32jährige hatte 2 CD-Player und mehrere Schachteln Zigaretten (Gesamtwert 151,40 Euro) entwendet. Er wurde vorläufig festgenommen, gegen ihn soll heute ein beschleunigtes Verfahren durchgeführt werden. Verkehrsunfallzahlen vom 21. 09. 2004 Halle: 21 Unfälle ohne verletzte Personen Saalkreis: 7 Unfälle mit einer verletzten Person

Beitrag Teilen

Zurück