Polizeibericht vom 19. November 2004

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Matussek

Raub in Angersdorf Kurz vor 00. 00 Uhr betraten vergangenen Nacht zwei maskierte unbekannte Täter in Angersdorf die Filiale einer Fast-Food-Kette. Einer von ihnen bedrohte zwei Gäste (26, 28) mit einer Waffe und forderte sie auf, sich auf den Boden zu legen

Polizeibericht vom 19. November 2004

Raub in Angersdorf Kurz vor 00.00 Uhr betraten vergangenen Nacht zwei maskierte unbekannte Täter in Angersdorf die Filiale einer Fast-Food-Kette. Einer von ihnen bedrohte zwei Gäste (26, 28) mit einer Waffe und forderte sie auf, sich auf den Boden zu legen. Die beiden Angestellten wurden von dem zweiten Täter bedroht und Bargeld verlangt. Mit den Tageseinnahmen flüchtete das Duo dann in unbekannte Richtung. Eine umgehend eingeleitete Suche nach den Tätern verlief negativ. Einer der Täter ist 28-33 Jahre alt, 185 cm groß, trug eine schwarze Lederjacke, schwarze Skimaske und schwarzen Integralhelm. Sein Komplize ist etwa im gleichen Alter, 175 cm groß und trug ebenfalls eine schwarze Lederjacke, eine Maske sowie einen dunklen Motorradhelm. Betrunkener störte Straßenverkehr Gegen 17.30 Uhr versuchte gestern ein Hallenser in der Richard-Paulick-Straße den Verkehr zu regeln und Autos anzuhalten bzw. vorbeifahrende Autos zu öffnen. Der Betrunkene (2,62 Promille bei Atemalkoholtest) sprang außerdem vor einen heranfahrenden Bus, so dass dieser anhalten musste. Die alarmierten Polizeibeamten beschimpfte der 44jährige und setzte sich gegen sie zur Wehr. Er wurde in Verhinderungsgewahrsam genommen und muss sich nun wegen gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr sowie Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. Verkehrsunfallzahlen vom 18.11.2004 Halle: 36 Unfälle mit 4 verletzten Personen Saalkreis: 6 Unfälle mit 2 verletzten Personen

Beitrag Teilen

Zurück