Polizeibericht vom 19. 07. 2005

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Matussek

Randaliert Ein PKW hielt gestern Abend gegen 19. 30 Uhr verkehrsbedingt an der Ampelanlage Elsa-Brändström-Straße / Vogelweide. Plötzlich traten zwei Hallenser gegen den Daihatsu und schlugen mit den Fäusten auf das Dach

Polizeibericht vom 19. 07. 2005

Randaliert
Ein PKW hielt gestern Abend gegen 19.30 Uhr verkehrsbedingt an der Ampelanlage Elsa-Brändström-Straße / Vogelweide. Plötzlich traten zwei Hallenser gegen den Daihatsu und schlugen mit den Fäusten auf das Dach. Der Fahrzeugführer stieg aus und stellte sie zur Rede. Daraufhin schlug ihn einer der Beteiligten. Der 44jährige Hallenser erlitt eine Verletzung im Gesicht (ambulante Behandlung) und alarmierte die Polizei. Diese nahm die Randalierer trotz heftiger Gegenwehr fest. Hierbei wurde ein Polizeibeamter leicht verletzt. Gegen die beiden 18 und 23 Jahre alten Männer wurde Anzeige wegen Sachbeschädigung (am PKW), Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte erstattet. Sie standen unter Alkohol (1,85 und 1,35 Promille).

Garageneinbruch
Der Einbruch in eine Garage in der Kaolinstraße (Garagenkomplex) wurde gestern Nachmittag gemeldet. Die unbekannten Täter entwendeten diverse Ersatzteile für Trabant und Wartburg, z.B. eine Stoßstange, des weiteren Werkzeuge, ein Kompressor, Staubsauger und Schweißgerät.

Erwischt
Ein Corsafahrer wurde heute Nacht gegen 03.00 Uhr in der Fischer-von-Erlach-Straße von der Polizei kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass der 27jährige Fahrzeugführer unter Alkohol stand. Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 1,22 Promille. Der Führerschein des Hallensers wurde sichergestellt und eine Weiterfahrt mit dem Firmenfahrzeug (Firma für Schank- und Speisebetrieb) untersagt. Gegen den 27jährigen wurde Anzeige wegen Fahren unter Alkohol erstattet.
Auf der L168 in Landsberg in Richtung Queis wurde ebenfalls ein betrunkener Fahrer erwischt. Er war heute Morgen um 06.45 Uhr kontrolliert worden, nach dem er ein Stoppschild nicht beachtet hatte. Der 40jährige war mit Promille 1,21 unterwegs. Auch gegen ihn wurde Anzeige erstattet, der Führerschein sichergestellt und eine Blutprobe von einem Arzt entnommen.

Verkehrsunfallzahlen vom 19. 07. 2005
Halle: 26 Unfälle mit einer verletzten Person
Saalkreis: 7 Unfälle ohne verletzte Personen

Beitrag Teilen

Zurück