Polizeibericht vom 19. 01. 2005

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Matussek

Sachbeschädigung Am Dienstag gegen 18. 30 Uhr zerstörten zwei Personen an mehreren Häusern im Bereich Damaschkestraße / Am Grünen Feld 10 Kellerfenster. Außerdem warfen sie Briefkästen um

Polizeibericht vom 19. 01. 2005

Sachbeschädigung
Am Dienstag gegen 18.30 Uhr zerstörten zwei Personen an mehreren Häusern im Bereich Damaschkestraße / Am Grünen Feld 10 Kellerfenster. Außerdem warfen sie Briefkästen um. Passanten alarmierten die Polizei. Bei Eintreffen der Beamten war ein Täter geflüchtet, ein angetrunkener Hallenser (1,1 Promille) konnte gestellt werden. Gegen den 21jährigen lag bereits ein Haftbefehl vor, er befindet sich nun in Haft.

Diebe gestellt
In einem Geschäft in der Neustädter Passage entwendete gestern Nachmittag kurz nach 14.00 Uhr ein Ladendieb Bekleidung im wert von 260,-- Euro. Er wurde von einem Detektiv des Hauses erwischt. Der 20jährige Bürger aus Burkina Faso wehrte sich und stieß dabei eine Vitrine mit Handys um. Die Flucht gelang ihm jedoch nicht. Er wurde von der herbeigerufenen Polizei vorläufig festgenommen.
Gestern Morgen gegen 07.30 Uhr wurde in einem Einkaufscenter in der Weißenfelser Straße ebenfalls ein Ladendieb vom Personal gestellt. Diverse Waren im Gesamtwert von ca. 80,-- Euro hatte der 34jährige Hallenser in seinem Rucksack verstaut.

Eine Tote nach Verkehrsunfall
Um 20.05 Uhr ereignete sich am gestrigen Abend ein Verkehrsunfall in der Merseburger Straße. Eine 20jährige überquerte die Straße in Höhe Lutherbogen in Richtung Julius-Ebeling-Straße, während die Fußgängerampel vermutlich Rot anzeigte. Sie wurde von einer aus Richtung Riebeckplatz kommenden Straßenbahn erfaßt und auf die Fahrbahn geschleudert. Die Hallenserin erlag noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen. Die 44jährige Straßenbahnfahrerin erlitt einen Schock und musste ärztlich behandelt werden.

Verkehrsunfallzahlen 18.01.2005
Halle: 34 Unfälle mit drei verletzten und einer getöteten Person (s.oben)
Saalkreis: 5 Unfälle ohne verletzte Personen

Beitrag Teilen

Zurück