Polizeibericht vom 16. August

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Fischer

Gestellt In der Heinrich-Schütz-Straße schlug am Sonntag gegen 18. 20 Uhr ein Mann mit einem Stein auf einen PKW ein. Zeugen bemerkten dies und alarmierten die Polizei

Polizeibericht vom 16. August

Gestellt In der Heinrich-Schütz-Straße schlug am Sonntag gegen 18.20 Uhr ein Mann mit einem Stein auf einen PKW ein. Zeugen bemerkten dies und alarmierten die Polizei. Der Tatverdächtige ergriff in der Zwischenzeit die Flucht. Auf Grund einer genauen Beschreibung des Mannes verlief die Suche nach ihm erfolgeich. Polizeibeamte konnten ihn wenig später in der Roßbachstraße stellen. Der 36jährige Hallenser wurde vorläufig festgenommen. In seiner Wohnung konnte Diebesgut sichergestellt werden. Gegen ihn soll heute ein beschleunigtes Verfahren durchgeführt werden. Tasche entwendet Gestern gegen 18.45 Uhr wurde eine Hallenserin in der Otto-Nagel-Straße zu Boden gestoßen. Danach entriss ihr der unbekannte Täter die Tasche und flüchtete. Die 84jährige Hallenserin musste zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden (stationär), sie erlitt eine Gehirnerschütterung. Angaben zu entwendeten Gegenständen liegen deshalb noch nicht vor. Einbruch Heute Nacht kurz nach 03.00 Uhr wurde die Polizei zu einem Einbruch in die Leipziger Straße gerufen. Unbekannte Täter hatte eine Scheibe eines Handyshops eingeworfen. Auf Grund der Auslösung des Alarmes flüchteten sie jedoch nach kurzer Zeit wieder. Vermutlich wurden einige Handys entwendet, die Schadenshöhe muss durch den Betreiber des Geschäftes noch festgestellt werden. Eine sofort eingeleitete Suche nach den Einbrechern, auch unter Einsatz eines Fährtenhundes, verlief negativ. Verkehrsunfallzahlen 15.08.2004 Halle: 8 Unfälle mit 3 verletzten Personen Saalkreis: 2 Unfälle mit 2 verletzten Personen

Beitrag Teilen

Zurück