Polizeibericht vom 15.03.2005

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Matussek

Aufgeklärt Geklärt werden konnte eine Raubstraftat vom 07. 03. 2005 gegen 20

Polizeibericht vom 15.03.2005

Aufgeklärt
Geklärt werden konnte eine Raubstraftat vom 07.03.2005 gegen 20.00 Uhr (s. Pressemitteilung vom 08.03.2005). Der Täter hatte in einer Kaufhalle in der Lise-Meitner-Straße eine Kassiererin mit einem Messer bedroht und Bargeld gefordert. Mit mehreren Hundert Euro Beute war dieser dann geflüchtet. Als Tatverdächtiger wurde ein 20jähriger Hallenser ermittelt und festgenommen. Gestern Nachmittag wurde er einem Haftrichter vorgeführt, gegen den Hallenser wurde Haftbefehl erlassen und verkündet. Er befindet sich nun in Untersuchungshaft.


Brand
Zu einem Brand kam es gestern Abend kurz nach 23.00 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache in der Hallorenstraße. Es brannte ein Kühlcontainer. Beschädigt wurde durch das Feuer auch die Dachverkleidung eines Imbiß.


Kontrolliert
In der Rudolf-Breitscheid-Straße wurde heute Morgen gegen 03.50 Uhr ein VW-Fahrer kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der 44jährige Fahrer unter Alkohol stand. Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 1,51 Promille. Der Führerschein des Hallensers wurde sichergestellt, eine Blutprobenentnahme durch einen Arzt durchgeführt und Anzeige gegen den Fahrzeugführer erstattet.


Verkehrsunfallzahlen 14.03.2005
Halle: 18 Unfälle ohne verletzte Personen
Saalkreis: 3 Unfälle ohne verletzte Personen

Beitrag Teilen

Zurück