Polizeibericht vom 15. 04. 2005

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Matussek

- Tatverdächtige ermittelt und Zigaretten sichergestellt - Flucht in die Saale - Sprayer gestellt - Verkehrskontrolle - Verkehrsunfallzahlen

Polizeibericht vom 15. 04. 2005

Tatverdächtige ermittelt und Zigaretten sichergestellt

Nach umfangreiche Ermittlungen wegen Bandendiebstahles und gewerbsmäßiger Hehlerei erfolgte am Mittwoch die Durchsuchung einer Wohnung in der Damaschkestraße. Es wurden sechs Personen unterschiedlicher Nationalität (Vietnam, Serbien-Montenegro, Albanien) im Alter von 28 bis 46 Jahren vorläufig festgenommen, gegen Vier von ihnen wurde gestern Haftbefehl erlassen und verkündet. Sichergestellt wurden 43.262 Stück Zigaretten, davon waren 6.560 Stück unverzollt, außerdem über ein Kilo Tabak, Bargeld und 2 Latzhosen. Unter Zuhilfenahme des "Latzhosentricks" hatte ein Teil der Tatverdächtigen in Einkaufsmärkten in Sachsen-Anhalt Zigaretten in größeren Mengen gestohlen. Vietnamesische Bürger kauften diese dann in der angemieteten Wohnung in der Damaschkestraße an und veräußerten sie weiter.

Flucht in die Saale
Gestern Mittag kurz nach 12.00 Uhr wurde die Polizei über einen Einbruch in eine Gartenlaube informiert. Zeugen hatten die Täter beobachtet. Sie hatten eine Scheibe der Laube eingeschlagen sowie einen Geräteschuppen aufgebrochen. Die eingesetzten Beamten konnten die beiden Hallenser noch am Tatort in der Gartenanlage an der Hafenstraße stellen. Einer der beiden Täter, ein 19jähriger, flüchtete in die Saale und schwamm an das andere Ufer. Er wurde trotzdem gestellt, leistete bei seiner Festnahme jedoch erhebliche Gegenwehr. In seinem Rucksack wurde eine geringe Menge Betäubungsmittel gefunden und sichergestellt. Sein 16 Jahre alter Komplize wurde ebenfalls vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen gegen die beiden polizeibekannten Tatverdächtigen dauern an.

Sprayer gestellt
Am Donnerstag gegen 23.00 Uhr wurde ein Sprayer gestellt, der in einer Straßenbahn der Linie 2 mehrere Sitze mit schwarzer Farbe besprühte. Ein HAVAG-Mtarbeiter hatte dies bemerkt und die Polizei informiert. Die Beamten nahmen den 18jährigen Hallenser an der Haltestelle Damaschkestraße / Merseburger Straße in Empfang. 3 Spraydosen wurden sichergestellt.

Verkehrskontrolle
Bei den von gestern bis heute Morgen erfolgten Verkehrskontrollen im Stadtgebiet von Halle sowie dem Saalkreis wurden insgesamt 7150 Fahrzeuge gemessen. 283 Geschwindigkeitsübertretungen wurden festgestellt, dabei kamen auch Übertretungen von über 50 km/h vor. Insgesamt 11 Verkehrsteilnehmer müssen mit einem Fahrverbot rechnen. Ein betrunkener Radfahrer wurde erwischt, er war mit 2,37 Promille unterwegs.
An über 30 Kontrollorten, z.B. Magistrale, Böllberger Weg, Merseburger Straße, L 163 Angersdorf, Teutschenthal waren die Polizeibeamten im Einsatz. Auf den Bundesstraßen war auch das Providafahrzeug unterwegs.

Verkehrsunfallzahlen vom 14.04.2005
Halle: 20 Unfälle mit einer verletzten Person
Saalkreis: 3 Unfälle mit einer verletzten Person

Beitrag Teilen

Zurück