Polizeibericht vom 13. 04. 2005

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Matussek

Wohnungseinbruch Im Laufe des gestrigen Tages brachen unbekannte Täter in eine Wohnung in der Azaleenstraße ein. Entwendet wurden ein Fotoapparat, eine Videokamera, ein Handy und Bargeld. Räuberische Erpressung Im Bereich der S-Bahn-Haltestelle Zscherbener Straße bedrohten gestern Abend gegen 23

Polizeibericht vom 13. 04. 2005

Wohnungseinbruch
Im Laufe des gestrigen Tages brachen unbekannte Täter in eine Wohnung in der Azaleenstraße ein. Entwendet wurden ein Fotoapparat, eine Videokamera, ein Handy und Bargeld.

Räuberische Erpressung
Im Bereich der S-Bahn-Haltestelle Zscherbener Straße bedrohten gestern Abend gegen 23.50 Uhr drei Personen einen 20jährigen und forderten den Inhalt seiner Taschen. Der Hallenser übergab aus Angst sein Handy, Zigaretten und etwas Kleingeld.
Nach der Tat informierte der Geschädigte die Polizei. Eine sofort eingeleitete Suche nach dem Trio hatte Erfolg.
In der Freyburger Straße wurden sie gestellt. Auch das entwendete Handy und die Zigaretten wurden sichergestellt.
Alle drei Hallenser im Alter von 22-23 Jahren standen unter Alkohol (Werte Atemalkoholkontrolle zwischen 1,73 und 2,64 Promille).

Verkehrsunfallzahlen vom 12.04.05
Halle: 21 Unfälle mit vier verletzten Personen
Saalkreis: 3 Unfälle mit einer verletzten Person

Beitrag Teilen

Zurück